Alle Beiträge aus der Kategorie The Vanishings at Caddo Lake


The Vanishings at Caddo Lake – Dylan O’Brien stellt sich für M. Night Shyamalan der Vergangenheit

Wenn in einem Film von Blinding Edge ein 8-jähriges Mädchen spurlos verschwindet, dann kann nur M. Night Shyamalan mit Sicherheit sagen, wer oder was hinter dieser Tragödie steckt. Der Filmemacher, der in den Jahren 1999, 2000 und 2002 in Zusammenarbeit mit Disney unvergessene Klassiker wie The Sixth Sense, Unbreakable – Unzerbrechlich oder Signs – Zeichen hervorgebracht hat, spaltet die Kinogänger wie kaum ein anderer Geschichtenerzähler Hollywoods.

Die einen lieben ihn, die anderen werfen dem Inder vor, nichts aus seinen einfallsreichen Prämissen zu machen. Doch völlig egal, was man von seinen Werken hält: Fest steht nur, dass

Mittwoch, 06.10.2021



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren