Chucky – Endlich: Der finale Trailer zur 2. Staffel auf Syfy!

Spread the love

Dieser Artikel enthält Chucky S1-Spoiler! Armer Jake Wheeler. Chucky hat ihm nicht nur seinen Onkel genommen, sondern auch noch seinen Vater. Dieser mag zu Lebzeiten zwar etwas schwierig und cholerisch veranlagt gewesen sein, aber es war halt trotzdem immer noch die Familie des 15-jährigen Jungen.

Das Schlimmste könnte dem Protagonisten aber erst noch bevorstehen, da die gemeine Mörderpuppe schließlich nicht totzukriegen ist und schon seit über dreißig Jahren regelmäßig einen Weg zurück aus der Unterwelt findet – oder wo auch immer seine Seele landet, wenn der wahnsinnige Serienkiller mal wieder irrtümlicherweise für tot erklärt wird.

Dass sich der ikonische Slasher-Bösewicht inzwischen aufgeteilt hat und dadurch gleich mehrere Chuckys mit einem scharfen Messer in der Hand durch die Gegend rennen, macht die ganze Sache nicht gerade einfacher. Da kann Jake, der auch in der kommenden zweiten Staffel von Zackary Arthur porträtiert wird, von Glück reden, dass ihm Kult-Figur Andy Barclay erneut unter die Arme greift.

Beißt Chucky dieses Mal endgültig ins Gras?

Es stellt sich bloß noch die Frage, wie sie es gemeinsam hinkriegen wollen, dass Chucky für alle Zeit verschwindet und nur noch im Reich der Toten existiert. Möglicherweise handelt es sich hierbei aber auch um eine Frage, die man uns niemals beantworten wird. Denn so lange sich mit dem Franchise gutes Geld verdienen lässt, gibt es auch keinen wirklichen Grund, mit der Produktion neuer Filme oder Staffeln aufzuhören. Mit anderen Worten: Chucky stirbt niemals wirklich.

Ab dem 05. Oktober 2022 zeigt der Killer einmal mehr, wozu er fähig ist, wenn er sich gerade mitten in einem Blutrausch aufhält. Die zweite Staffel, zu der wir euch im Anhang der Meldung den offiziellen sowie finalen Trailer vorstellen dürfen, soll für Liebhaber der Marke so einiges an Überraschungen bereithalten – und eine Reunion, die man in der Form schon seit Chuckys Baby aus dem Jahr 2004 nicht mehr gesehen hat.

Neben Jennifer Tilly, die selbstverständlich einmal mehr als Chuckys Braut Tiffany brilliert, werden wir nämlich auch die erwachsene Version von Glen und Glenda, Chuckys genderfluides Kind, zu Gesicht kriegen, das nach fast zwei Jahrzehnten endlich wieder zurückkehrt. Ob der Nachwuchs des Bösen immer noch will, dass die Eltern den Betrieb einstellen und das Messer zur Abwechslung mal liegen lassen? Den potenziellen Opfern wäre es zu wünschen…

©Syfy/USA Network

Geschrieben am 15.09.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Chucky, News