Crystal Lake – Scream’s Kevin Williamson in Freitag der 13.-Serie involviert!

Es sieht immer mehr danach aus, als wollte Showrunner Bryan Fuller (American Gods, Hannibal) im Hinblick auf seine Freitag der 13.-Serie Crystal Lake ein kleines Dream Team zusammenstellen. Neben Streamingdienst Peacock, Qualitätsstudio A24 (The Green Knight, Midsommar, Hereditary – Das Vermächtnis) und Original-Drehbuchautor Victor Miller sei neuesten Kenntnissen zufolge auch Kevin Williamson in die Entstehung involviert.

Der vielbeschäftigte Filme- und Serienmacher, bekannt für seine schriftlichen Vorlagen zu Neunziger Jahre-Kult-Klassikern wie Scream, Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und Faculty sowie für Formate wie Vampire Diaries, Stalker und The Following, sei nun an Bord geholt worden und für mindestens eine Episode aus der kommenden ersten Staffel verantwortlich.

Insgesamt wurden Peacock vier Staffeln von Crystal Lake vorgestellt, wobei im Moment lediglich einer davon grünes Licht erteilt wurde. Fuller und Co. haben sich allem Anschein nach eine umfangreichere Geschichte ausgedacht – ob auch der erwachsene Jason Voorhees thematisiert wird? Schließlich hätte man jetzt die Erlaubnis dazu, da Regisseur Sean S. Cunningham die Hände gebunden sind, wie wir in diesem Artikel geschrieben haben.

Freitag der 13.-Revival: Jason kehrt bald wieder zurück! ©Warner Bros.

Die Zukunft von Freitag der 13.

Selbstverständlich ist die Zukunft einer Reihe immer vom Erfolg abhängig, also gilt auch in diesem Fall; wenn Crystal Lake von zahlreichen Peacock-Abonnenten aufgerufen wird und das wöchentlich, dann dürfte zu gegebener Zeit zumindest einer zweiten Staffel nichts mehr im Wege stehen.

Doch bevor überhaupt an Nachschub gedacht werden kann, muss zunächst einmal die erste Staffel erfolgreich auf die Beine gestellt werden. Offenbar wolle man in wenigen Wochen damit anfangen, die Drehbücher auf Papier zu bringen. Wenn alles gut geht, wird das Leben von Horror-Ikone Jason und seiner Mutter Pamela noch in diesem Jahr beleuchtet – ob die Pilotfolge evtl. noch dieses Halloween ausgestrahlt wird?

Man darf jedenfalls sehr gespannt sein – vor allem deshalb, weil Fuller und Co. niemand Geringeres als Schauspielerin Adrienne King zurückholen, die im Originalfilm von 1980 und dessen im Jahr 1981 veröffentlichten Fortsetzung als Alice zu sehen war. Sie soll allerdings keinen Cameo-Auftritt kriegen, sondern eine wiederkehrende Figur spielen.

Freitag der 13. wird nach 14 Jahren endlich wiederbelebt! ©Warner Bros.

Geschrieben am 17.01.2023 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Crystal Lake, News, Top News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren