Die Mumie 4 – Nach The Whale: Brendan Fraser an Teil 4 interessiert!

Wer hat Lust auf Die Mumie 4 mit Brendan Fraser? Der mittlerweile 54-jährige US-Amerikaner war einst sehr gefragt in Hollywood – zu seinen größten Hits zählen bekanntlich Filme wie George – Der aus dem Dschungel kam, Die Reise zum Mittelpunkt der Erde und selbstverständlich die Mummy-Trilogie aus dem Hause Universal Pictures.

Doch nach einigen Flops an den Kinokassen war der Mime – zumindest auf der großen Leinwand – plötzlich weg vom Fenster und stattdessen nur noch in kleineren Produktionen zu sehen – doch nun die Kehrtwende: Fraser könnte für seine schauspielerische Glanzleistung in Darren Aronofskys Drama The Whale den Oscar als bester Hauptdarsteller gewinnen!

Für das am 03. Dezember 1968 in Indianapolis geborene Talent wäre das natürlich ein echt schönes, großartiges Comeback, das im Bestfall zu mehr Aufträgen in baldiger Zukunft führen könnte – auch Mickey Rourke erhielt nach seinem Auftritt in The Wrestler, ebenfalls ein von Aronofsky inszenierter Streifen, eine neue Chance, wurde wieder für Mammutprojekte wie Iron Man 2 oder Krieg der Götter unter Vertrag genommen.

Die Mumie 4? Brendan Fraser wäre nicht abgeneigt! ©A24

Wird Die Mumie nach 15 Jahren wiederbelebt?

Daher überrascht es jetzt auch nicht, dass Fraser vermehrt auf eine potenzielle Die Mumie-Rückkehr angesprochen wird – so auch von Deadline, die in einem neuen 1:1-Interview von ihm wissen wollten, ob seine Filme nun endlich so etwas wie ein Revival erfahren werden: «Ich kenne keine Einzelheiten darüber, aber diese Frage wird mir inzwischen ganz schön oft gestellt», erzählt Fraser. «Ich wäre nicht abgeneigt, da ich schließlich keinen Schauspieler kenne, der keinen Job haben möchte.»

«Ich schätze, ich war in meiner beruflichen Laufbahn noch nie so berühmt, gleichzeitig aber auch so unbezahlt wie jetzt – ich wäre also dabei, denn irgendwo muss man ja wieder anfangen», scherzt der Schauspieler. Fraser selbst sieht sein Hoch mit The Whale im Übrigen nicht als Comeback an, da er nie wirklich weg gewesen, sondern lediglich aus dem Blockbuster-Kino verschwunden sei. Nun stellt sich die Frage, ob das Studio daran interessiert wäre, seine Trilogie aus der Versenkung zu holen.

Der dritte Teil war kein Kinohit und musste noch dazu ohne Rachel Weisz (The Favourite, Der ewige Gärtner) auskommen, die 2008 von Maria Bello (Kindsköpfe, A History of Violence) ersetzt wurde. Welche der beiden Damen in einem möglichen vierten Teil wohl Evelyn Carnahan-O’Connell spielen würde? Die Zeit wird es uns verraten, sofern Die Mumie 4 bei Universal überhaupt ein Thema ist.

©Universal Pictures

Geschrieben am 10.01.2023 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Die Mumie 4, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren