Doctor Strange 2 – Evil Dead-Star Bruce Campbell bestätigt Cameo-Auftritt!

Wenn Sam Raimi auf dem Filmset «Action» ruft, dann ist Bruce Campbell meist nicht mehr weit weg. Der Regisseur und der Schauspieler sind inzwischen schon seit über 40 Jahren eng miteinander befreundet, haben gemeinsam den unvergessenen Kult-Klassiker Tanz der Teufel (The Evil Dead) sowie zwei Fortsetzungen, die dazugehörige Starz-Serie Ash vs Evil Dead sowie das von Don’t Breathe-Schöpfer Fede Alvarez inszenierte Remake auf die Beine gestellt.

Außerdem arbeiten sie gerade an einem Franchise-Revival mit dem Titel Evil Dead Rise, das die beiden Filmemacher zusammen produzieren und noch in diesem Jahr von der Leine lassen wollen – in den USA auf HBO Max, hierzulande eventuell im Kino, da die Streaming-Plattform aus dem Hause Warner Bros. in Deutschland bekanntlich noch nicht existiert.

Raimi ist in der Filmindustrie längst nicht mehr als reiner Horrorfilm-Regisseur oder -Produzent bekannt. Vor 20 Jahren war der US-Amerikaner schließlich dazu imstande, in die A-Liga Hollywood’s aufzusteigen, als er von Sony Pictures damit beauftragt wurde, Comicheld Spider-Man auf die Kinoleinwand zu zaubern.

Bruce Campbell und Sam Raimi auf dem Set von Ash vs Evil Dead. ©Starz

Sam Raimi kümmert sich um DOCTOR STRANGE 2

Seither wird der Filmemacher immer wieder für größere Projekte verpflichtet – beispielsweise für das kommende Marvel-Sequel Doctor Strange in the Multiverse of Madness, das offenbar mit Horrorelementen ausgeschmückt wurde und für Fans sogar eine unheimliche Zombieversion der von Benedict Cumberbatch verkörperten Titelfigur bereithält.

Trotz seiner wachsenden Karriere vernachlässigt Raimi so gut wie keine vorangegangene Zusammenarbeit, die ihm etwas bedeutet hat – und so stellt es natürlich keine Überraschung dar, dass Bruce Campbell im nächsten Strange-Abenteuer, welches das Marvel Cinematic Universe um einen zusätzlichen Vertreter erweitert, eine Rolle spielt, wenn auch eine kleine.

Ob es der Cameo-Auftritt in den fertigen Film schafft, weiß der 63-jährige Mime aktuell aber nicht – und das hat auch seinen Grund: «Ein Großteil vom Film musste nachgedreht werden. Daher habe ich derzeit überhaupt keine Ahnung, was letzten Endes wirklich vorkommt und was wieder entfernt wurde. Ich kann euch aber sagen, dass ich für eine Szene mit einem Charakter vor der Kamera stand, den Fans schon vor langer Zeit kennen- und liebengelernt haben», verrät Campbell in einem Q&A.

«Aber im Moment können wir nur abwarten uns sehen, welchen Szenen die Ehre gebührt, Teil vom großen Ganzen zu bleiben. Ich habe keinen blassen Schimmer, ob mein Part noch von Bedeutung ist – verdammt cool wäre er aber allemal», schwärmt Campbell.

Wen spielt Bruce Campbell im Sequel?

Im Internet kursiert derzeit das Gerücht, dass der Darsteller möglicherweise als ein Bruder von Donnergott Thor in Erscheinung tritt. Aber ob sich diese Vermutung wirklich bewahrheitet oder am Ende lediglich als Ente herausstellt?

Doctor Strange in the Multiverse of Madness wird nach Spider-Man: No Way Home, der 11 Wochen nach seinem Starttermin im Dezember 2021 immer noch einen Platz in den Top 3 der US-Kinocharts belegt, der erst zweite Genre-Streifen, der sich im Kern ausgiebig mit dem Multiverse auseinandersetzt und vermutlich abermals mit zahlreichen Gastauftritten, welche Fans erneut ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern dürften, begeistert.

Welche Superhelden und Versionen von ihnen wohl dieses Mal alles ins Geschehen involviert werden? Die Liste potenzieller Schauspieler, die ein Comeback zelebrieren könnten, das lange Zeit als Ding der Unmöglichkeit galt (siehe No Way Home, der es möglich machte), scheint grenzenlos zu sein.

©Disney/Marvel

Geschrieben am 28.02.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Doctor Strange 2, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren