Halloween Ends – Jamie Lee Curtis postet Behind the Scenes-Foto

Einmal geht’s noch! Wenn Halloween Ends, das große Finale der gesamten Saga, am 13. Oktober 2022 hiesige Kinosäle unsicher und Slasher-Antagonist Michael Myers abermals Jagd auf Erzfeindin Laurie Strode macht (oder umgekehrt), wird es das aller Voraussicht nach letzte Mal gewesen sein, dass wir Scream Queen und Genre-Ikone Jamie Lee Curtis (Everything Everywhere All at Once, Knives Out – Mord ist Familiensache) im Kampf gegen ihren langjährigen Widersacher, dem Mann im blauen Anzug, erlebt haben.

Da uns in Vergangenheit schon oft vorgegaukelt wurde, dass es sich dieses Mal auch wirklich um das allerletzte sowie alles entscheidende Aufeinandertreffen zweier Legenden handeln würde (Halloween: Resurrection von 2002 und Halloween H20 – 20 Jahre später von 1998 lassen grüßen), kann man sich aber trotzdem nie so recht sicher sein.

Fakt ist allerdings, dass die schweisstreibende Arbeit von Produzent, Genrespezialist und Blumhouse Productions-Gründer Jason Blum (Get Out – Rette deine Haut, The Purge, Paranormal Activity) nach dem dritten Teil der aktuellen David Gordon Green-Trilogie erledigt ist.

Jason Blum gibt die Rechte wieder ab

Der 53-jährige Kalifornier, der außerdem für die Insidious-Reihe von James Wan (Conjuring – Die Heimsuchung, Saw) verantwortlich zeichnete und den kommenden Der Exorzist-Dreiteiler aus dem Boden stampft, ließ vor wenigen Wochen durchsickern, dass er lediglich die Rechte an drei neuen Halloween-Ablegern habe, das Franchise anschließend wieder in die Hände der Eigentümer wandern würde. Und was die danach mit der Marke anstellen, stellt im Moment eine Frage dar, die keinerlei Priorität hat.

Schließlich befindet man sich jetzt gerade noch mittendrin. Selbstverständlich trudelt das hoffentlich epische Horror-Event kurz vor dem diesjährigen Fest der Geister ein, damit der potenzielle Zuschauer bereits vor dem Kinobesuch in die richtige Stimmung kommt und möglicherweise schon seinen eigenen Kürbis vor die Tür gestellt hat.

Passend zum nahenden Starttermin meldet sich nun auch Curtis selbst wieder zu Wort und postet ein Behind the Scenes-Foto, das die 63-jährige US-Amerikanerin gemeinsam mit Co-Star Andi Matichak (Foxhole, Son) und Regisseur Green (Your Highness – Schwerter, Joints und scharfe Bräute, Ananas Express) abbildet: «Das war er, der erste Tag vom Ende!», schreibt die am 22. November 1958 geborene Darstellerin auf ihrem offiziellen Instagram-Account, die mit dem Schnappschuss den ersten Tag der Dreharbeiten festhielt.

Jamie Lee Curtis will HALLOWEEN ENDS endlich von der Leine lassen

«Ich kann es kaum erwarten, euch endlich zu zeigen, was wir für euch auf die Beine gestellt haben!» Selbst nach über vierzig langen Jahren kann Curtis noch immer nicht ganz nachvollziehen, wieso es die Leute offenbar mögen, sich von Filmen gruseln oder erschrecken zu lassen. Sie sei aber dankbar dafür, weil es der Siebziger Jahre-Kult-Klassiker Halloween – Die Nacht des Grauens von Regisseur John Carpenter (Die Klapperschlange, Sie leben) war, der die damals noch blutjunge Curtis über Nacht in einen Hollywood-Star verwandelte.

Wie groß ihre Kultrolle und Michael Myers mit der Zeit geworden sind, beweist ein Blick auf die Box Office-Ergebnisse von Halloween Kills und Halloween (2018), die nach wie vor sehr bemerkenswert sind. Das Revival spielte weltweit über 250 Millionen US-Dollar ein, während das Sequel immerhin noch auf etwas mehr als 130 Millionen US-Dollar kam – und das, obwohl die Fortsetzung mitten in der Pandemie und parallel zum Kinostart auch noch auf Universals hauseigenem Streamingdienst Peacock veröffentlicht wurde.

Halloween Ends schafft es wieder exklusiv ins Kino und hofft natürlich auf eine Steigerung. Ob es dem Slasher-Comeback, der das Kapitel nach über vier Jahrzehnten (vielleicht) endgültig schließt, gelingen wird, erneut ins Schwarze zu treffen und für rappelvolle Kinosäle zu sorgen? So oder so: Profitabel war die Rückkehr für alle involvierten Filmschaffenden allemal!

©Universal Pictures

Geschrieben am 23.08.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Halloween Ends, News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren