Joker 2 – Wird Lady Gaga zu Harley Quinn? Joker-Fortsetzung nimmt Form an!

Seit wenigen Tagen herrscht endlich die Gewissheit – das Sequel zum Kinohit Joker, über das seit dem Kinostart des Originalfilms immer nur spekuliert wurde, kommt! Regisseur Todd Phillips (Hangover, Road Trip – Heißer Trip nach Texas) benutzte bei der Ankündigung keine Worte, ließ auf seinem Instagram-Account Bilder für sich sprechen, die unmöglich missverstanden werden konnten.

Eines davon zeigte Hauptdarsteller Joaquin Phoenix (Her, Signs – Zeichen) beim Lesen des Drehbuches zu Joker: Folie à Deux, so der vorläufige Arbeitstitel zum Nachfolger, der im Moment noch ohne einen Starttermin ist. Phillips und Phoenix wollen nichts überstürzen und sich alle Zeit der Welt lassen, damit am Ende auch ein Film aus dem Boden gestampft wird, der sich qualitativ nicht hinter seinem Vorgänger verstecken muss und den hohen Erwartungen gerecht werden kann.

Auch der Cast soll dazu beitragen, dass hier ein hochwertiges Produkt entsteht, denn neben Phoenix, der selbstverständlich erneut in die Titelrolle schlüpft, soll dem Hollywood Reporter zufolge nun auch Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga (House of Gucci, A Star Is Born) dem Wahnsinn verfallen und ihr Können als Künstlerin abermals unter Beweis stellen.

Sie soll zu Jokers Braut werden: Lady Gaga. ©Warner Bros.

Nach Margot Robbie kommt Lady Gaga

Zwar wurde der Vertrag bislang noch nicht unterzeichnet, doch die Chancen stehen gut, dass Lady Gaga in der Comicverfilmung in die Fußstapfen von Margot Robbie tritt und Jokers Braut Harley Quinn darstellt. Wie ihr vielleicht schon wisst, handelt es sich bei Harleen Frances Quinzel um eine Psychologin, die im Arkham Asylum den Joker therapiert, sich dann aber in ihn verliebt und mit der Zeit zu Harley Quinn wird, die ihrem Schwarm bei seinen kriminällen Machenschaften unter die Arme greift.

Man darf gespannt sein, wie jene Version von Harley Quinn rüberkommen wird, die sich Mister Phillips ausgedacht hat – ob Lady Gaga etwa erneut auf einen Oscar, dieses Mal als Hauptdarstellerin, hoffen darf? Wir werden sehen. Joker, der 2019 im Kino gestartet wurde, beleuchtet das schwere Leben eines Mannes, der darum kämpft, seinen Weg in Gothams zerrütteter Gesellschaft zu finden.

Während man ihn tagsüber als Clown anheuern kann, strebt Arthur nachts danach, ein Stand-up-Comedian zu sein… doch am Ende scheint der Scherz immer auf seine Kosten zu gehen. Eine düstere Charakterstudie, in der Arthur – gefangen in einer Abwärtsspirale aus Gleichgültigkeit und Grausamkeit – eine Fehlentscheidung trifft, die zu einer Kettenreaktion von eskalierenden Ereignissen führt.

©Warner Bros.

Geschrieben am 14.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Joker 2, News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren