King Kong – James Wan produziert Serien-Format für Disney+!

King Kong kehrt bald wieder zurück, doch Produktionshaus Legendary Entertainment macht es Fans vom MonsterVerse nicht gerade einfach, Zugang zu neuem Content zu erhalten, da sich kommende Erzählungen auf das Kino und unterschiedliche Streaminganbieter aufteilen, um das Franchise in völlig verschiedene Richtungen auszubauen.

Während Warner Bros. in Zusammenarbeit mit Regisseur Adam Wingard (The Guest, You’re Next) und Schauspieler Dan Stevens (Die Schöne und das Biest, Downton Abbey) gerade eine äußerst kostspielige Fortsetzung zum letztjährigen Crossover-Event Godzilla vs. Kong aus dem Boden stampft, entwickelt Medienunternehmen Apple TV+ parallel dazu ein komplettes Serien-Format zum Thema Riesenechse, das den vorläufigen Arbeitstitel Godzilla and the Titans trägt.

Produziert wird das aufwendige Produkt von Tory Tunnell und Joby Harold von Safehouse Pictures sowie Hiro Matsuoka und Takemasa Arita von Toho Co., die das kultige Monster nun auch im Heimkino ganze Großstädte zerstören lassen wollen.

Nach der Echse erhält auch der Gorilla sein eigenes Serien-Format. ©Legendary/Warner Bros.

Kurt Russell und Sohnemann Wyatt nehmen es mit der Riesenechse auf

Bisherigen Informationen zufolge spielt das aller Voraussicht nach 2023 oder 2024 erscheinende Mammutprojekt zwar im selben Universum wie die bisherigen Kinofilme Godzilla II: King of the Monsters, Kong: Skull Island und Godzilla, wartet im Fokus allerdings mit zwei brandneuen menschlichen Charakteren auf, die von Kurt Russell (The Hateful Eight, Die Klapperschlange) und seinem ebenso talentierten Sohnemann Wyatt Russell (The Woman in the Window, Operation: Overlord) dargestellt werden.

Wie Deadline meldet, erhält nun auch der König sein eigenes Format, das in baldiger Zukunft um eure Aufmerksamkeit buhlen wird. Dieses wird jedoch für Disney+ und somit für eine konkurrierende Plattform auf die Beine gestellt, was leider bedeutet, dass Liebhaber vom erfolgreichen MonsterVerse verschiedene Streaming-Portale werden abonnieren müssen, wenn sie auch wirklich jedes Kapitel aus der Welt der Giganten sehen, erleben und genießen wollen.

Beschrieben wird die Serie von Disney Branded Television als actiongeladenes Abenteuer-Drama, das die klassische Monstergeschichte in die Gegenwart holt und zurück auf Skull Island befördert, wo der Auferstand eines neuen Königs thematisiert wird. Es sei das Ziel, sich im Kern mit der Mythologie von Kong zu beschäftigen und sich außerdem den anderen übernatürlichen Mysterien zu widmen, die auf der Insel zu Hause sind.

Haben sich 2021 ganz schön geprügelt: Godzilla und King Kong. ©Legendary/Warner Bros.

Autor Joe DeVito schreibt neue Bücher

Als Vorlage werden Romane dienen, die Autor Joe DeVito im Auftrag von King Kong-Schöpfer Merian C. Coopers Nachlass auf Papier bringen wird und als Ganzes eine große Ursprungsgeschichte erzählen sollen. Von wem die anschließend adaptiert werden? Von Drehbuchautorin Stephany Folsom (Paper Girls) und Multitalent James Wan, Regisseur von Horrorfilmen wie Malignant, Conjuring – Die Heimsuchung, Insidious und Saw, der das derzeit noch unbetitelte Werk über sein eigenes Unternehmen Atomic Monster mitproduziert.

Und wenn alles nach Plan läuft und es der rappelvolle Terminkalender Wans irgendwie zulässt, dann wird es sich der Filmemacher selbstverständlich nicht nehmen lassen, es sich zusätzlich auf dem Regiestuhl gemütlich zu machen, um die ein oder andere Episode gleich selbst zu drehen. Da sich das Projekt im Moment aber noch in einer sehr frühen Vorbereitungsphase aufhält, bleibt abzuwarten, ob der Gute zu gegebener Zeit auch wirklich die Kapazität dazu haben wird oder doch passen muss.

So oder so: Das profitbringende MonsterVerse wächst immer weiter, auch wenn es sich in diesem Fall eher um ein vom Rest abgekapseltes Einzelprojekt handeln dürfte, das in keiner Relation zu den bereits erschienenen Kinofilmen steht. 2017 war im Übrigen schon einmal von einer Skull Island-Serie die Rede, die von einem ganz anderen Team geleitet worden wäre (MarVista Entertainment und IM Global Television) – zum grünen Licht kam es aber bekanntlich nie.

©Legendary/Warner Bros.

Geschrieben am 24.08.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): King Kong, News, Top News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren