Knock at the Cabin – Jonathan Groff für Shyamalan-Projekt verpflichtet

Ob nun ins Reich der Toten (The Sixth Sense), in ein von Außerirdischen besetztes Maisfeld (Signs – Zeichen), in das Haus gruseliger Großeltern (The Visit), in die erschreckende Gedankenwelt eines Psychopathen (Split) oder an einen mysteriösen Strand (Old) – Regisseur M. Night Shyamalan wusste schon immer, wie er seine Zuschauer an unheimliche Orte befördert, an denen das pure Böse lauert.

Das wird auch in Zukunft so bleiben, denn der Inder lässt sich selbstverständlich immer wieder etwas Neues einfallen, mit dem der 51-Jährige seine Fans erneut in den Bann ziehen will.

Der unabhängige Filmemacher, der seine Projekte aufgrund der damit verbundenen kreativen Freiheit in der Regel alle selbst finanziert (ein Luxus, den er sich seit seinem großen Durchbruch im Jahr 1999 leisten kann), dafür aber auch ein Großteil des Gewinns zurück in sein ohnehin schon prall gefülltes Portemonnaie wandert, arbeitet bereits fleißig an seiner nächsten geheimnisvollen Produktion, die voraussichtlich am 16. Februar 2023 auf deutsche Kinoleinwände trifft.

Klopft das Böse aus The Cabin in the Woods auch an Shyamalans Tür? ©Lionsgate

Der neue Film von M. Night Shyamalan

Vor geraumer Zeit hörte der Streifen noch auf den wenig aufschlussreichen Titel Untitled M. Night Shyamalan Thriller, was das Spekulieren um die Identität eher sinnlos machte. Vor wenigen Monaten wurde das Geheimnis aber endlich gelüftet – M. Night Shyamalans jüngstes Baby heißt Knock at the Cabin und lädt uns offenbar in eine abgelegene Hütte ein, an dessen Tür höchstwahrscheinlich etwas Böses klopft – etwa die Deadites aus Sam Raimis Tanz der Teufel-Reihe?

In diesem Fall wäre es nur hilfreich, Ash-Schauspieler Bruce Campbell und seine von Dämonen gefürchtete Kettensäge im Hauptcast aufzunehmen, doch stattdessen werden es laut Deadline Dave Bautista (Army of the Dead, Guardians of the Galaxy), Nikki Amuka-Bird (Old, Jupiter Ascending), Rupert Grint (Servant, Harry Potter) sowie Ben Aldridge (Pennyworth, The Long Call) und Jonathan Groff (Matrix Resurrections, Looking) sein, denen die Ehre gebührt, sich das Böse vorzuknöpfen.

Da eine offizielle Synopsis derzeit unter Verschluss gehalten wird und somit noch eine Weile auf sich warten lässt, bleibt Fans der kultigen Hollywood-Legende im Moment keine andere Option, als die wahre Natur von Knock at the Cabin lediglich zu vermuten.

Jenes Rätsel, welches hingegen bereits im vergangenen Jahr erfolgreich aufgelöst werden konnte, war das aus Shyamalans letztem Film Old, wo Besucher eines schönen Strandes mit beunruhigenden Umständen konfrontiert werden, die der menschliche Verstand nicht verarbeiten kann.

In Old wurde Alex Wolff von jetzt auf gleich zum Erwachsenen. ©Universal

Seit Dezember 2021 verfügbar: OLD

Die Welt von Gael García Bernal (The Kindergarten Teacher, Mozart in the Jungle), Vicky Krieps (Hanna, Colonia), Alex Wolff (Jumanji: Willkommen im Dschungel, Hereditary – Das Vermächtnis), Thomasin McKenzie (The King, Jojo Rabbit), Rufus Sewell (Judy, The Father), Abbey Lee (Mad Max: Fury Road, Lovecraft Country) und Eliza Scanlen (Little Women, The Devil All the Time) wird von jetzt auf gleich komplett auf den Kopf gestellt.

Denn als ihre Zellen plötzlich im Rekordtempo zu altern beginnen und Menschen um sie herum schon bald an Altersschwäche, Demenz oder anderen Krankheiten sterben, müssen sie alle Hebel in Bewegung setzen, um einen Ausweg aus diesem surrealen Höllenszenario zu finden. Der Horror-Thriller, der im Juli 2021 in die Kinos kam, konnte weltweit immerhin rund 90 Millionen Dollar in die Kassen von Universal (und natürlich auch in die von Shyamalan) schwemmen.

Seit dem 9. Dezember 2021, als Old auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde, versetzt die Schauermär über die Urangst des Menschen auch das Heimkino in Angst und Schrecken.

©Universal

Geschrieben am 04.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Knock at the Cabin, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren