Moviebase Drive Angry 3D - Fahr zur Hölle

Drive Angry 3D - Fahr zur Hölle
Drive Angry 3D - Fahr zur Hölle

Bewertung: 40%

Userbewertung: 55%
bei 202 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Drive Angry
Kinostart: 24.02.2011
DVD/Blu-Ray Verkauf: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: Unbekannt
Lauflänge: Unbekannt
Studio: Nu Image / Warner Bros.
Produktionsjahr: 2010
Regie: Patrick Lussier
Drehbuch: Patrick Lussier
Darsteller: Nicolas Cage, Amber Heard, William Fichtner, Katy Mixon, Billy Burke, David Morse, Charlotte Ross, Pruitt Taylor Vince, Christa Campbell, Jack McGee, Nick Gomez, Tom Atkins, Marc Macaulay, Michael Papajohn, Edrick Browne, Kent Jude Bernard
Patrick Lussier schrieb das Drehbuch in Kooperation mit Todd Farmer, bekannt für Jason X und The Messengers: Der abgebrühte Kriminelle Milton (Nicolas Cage) ist ausgebrochen, um sicheine letzte Chance auf Erlösung zu erkämpfen. Er muss einer barbarischen Sekte das Handwerk legen, die seine Tochter ermordet hat – nur drei Tage bleiben ihm, bevor die Fanatiker bei Vollmond auch seine kleine Enkelin opfern. Seine Wuttreibt ihn dazu, alle menschlichen Grenzen zu überwinden, um sich einen letztenRest Menschlichkeit zu bewahren. Unterstützt wird Milton von der jungen und attraktiven Kellnerin Piper (Amber Heard), die zu diesem Zweck den Sportwagen ihres Ex-Freundes klaut. Gemeinsam heften sie sich an die Fersen des Sektengurus Jonah King (BillyBurke) und seiner mörderischen Jünger.

Kaltblütig lässt King auch die Letzten seiner Getreuen von Miltons hochfrisiertem schwarzem 71er Challenger niederwalzen, um sein Schicksal zu erfüllen und die Hölle auf Erden zuentfesseln. Doch Milton hat zunächst ganz andere Probleme als die blutrünstigenFanatiker: Er wird nicht nur von der Polizei verfolgt, sondern auch von einemrätselhaften Killer, der „Buchhalter“ genannt wird.

Die Zeiten, in denen Nicolas Cage in den großen Hollywood-Blockbustern zu sehen war und allein sein Name die Zuschauer ins Kino lockte, sind schon etwas länger vorbei. Zuletzt war Cage vor allem für weniger aufwändige Genre-Produktionen mit im besten Fall akzeptablem B-Movie-Charme gebucht. "Knowing", "Ghost Rider" oder "Next" lauten einige der jüngeren Einträge in seiner Vita. Mit Ausnahme von Werner Herzogs grandioser Thriller-Gr...

Zur Besprechung




Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren