Moviebase Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Bewertung: 20%

Userbewertung: 75%
bei 283 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Texas Chainsaw Massacre, The: The Beginning
Kinostart: 18.01.2007
DVD/Blu-Ray Verkauf: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 83 Minuten
Studio: New Line Cinema/ Warner Bros.
Produktionsjahr: 2006
Regie: Jonathan Liebesman
Drehbuch: Kim Henkel, Tobe Hooper
Darsteller: Jordana Brewster, Taylor Handley, Diora Baird, Matthew Bomer, R. Lee Ermey, Andrew Bryniarski, Lee Tergesen, Terrence Evans, Tim De Zarn, Lew Temple, Cyia Batten, Kathy Lamkin, Marietta Marich, L.A. Calkins, Allison Marich, Marcus H. Nelson, Emily Kaye

Im Jahre 1969 starten die beiden Brüder Eric und Dean zusammen mit ihren Freundinnen Bailey und Chrissie einen Road Trip durch Texas. Auf der Fahrt werden sie in einen folgenschweren Unfall mit dem Pärchen Alex und Holden verwickelt, bei dem Chrissie aus dem Fahrzeug geschleudert wird. Kurze Zeit später trifft Sheriff Hoyt ein, der Alex kaltblütig erschießt und Bailey, Eric und Dean in Gewahrsam nimmt. Chrissie folgt ihm zum Anwesen der Hewitt Familie, die gerade dabei ist, ein Familienmitglied in das furchteinflößende Monster namens Leatherface zu verwandeln.

83 Minuten. Die auch für einen Horrorfilm kurze Laufzeit lässt bereits Schlimmes erahnen. Zwei Gedanken schießen einem durch den Kopf: Schere, FSK. Und ja, diese Befürchtungen sollten sich bewahrheiten. Die im Gegensatz zur US-Version fehlenden acht Minuten machen aus Texas Chainsaw Massacre: The Beginning ein filmisches Fragment, einen Rumpf, der sich ungeachtet seiner eigenen Defizite jeglicher Existenzberechtigung beraubt. Wie von Warner zu hören war, hätte ...

Zur Besprechung

  • Lief lediglich sehr stark geschnitten in deutschen Kinosälen an - trotz Protest vieler Kinogänger.
  • Jonathan Liebesman drehte schon Der Fluch von Darkness Falls.
  • Entstand für ein Produktionsbudget von 16 Millionen Dollar.
  • War mit einem weltweiten Einspielergebnis von 51 Millionen Dollar deutlich weniger erfolgreich als das Remake aus dem Jahr 2003.
  • Über 17 Szenen mussten für den amerikanischen Kinostart geschnitten werden, damit das Projekt das nötige R-Rating erhalten konnte.




Terminator: Dark Fate
Kinostart: 24.10.2019Tim Millers Terminator ignoriert alle Sequels außer James Camerons Film und knüpft direkt an dessen 1991 veröffentlichten Terminator 2 – Tag der Abrechung an. Das Fr... mehr erfahren
Die Addams Family
Kinostart: 24.10.2019Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party!... mehr erfahren
Scary Stories to Tell in the Dark
Kinostart: 31.10.2019Scary Stories to Tell in the Dark spielt in einer Kleinstadt namens Mill Valley, deren Einwohner seit Jahrzehnten im Schatten der Bellows Familie leben. In ihrer Villa am... mehr erfahren
Halloween Haunt
Kinostart: 31.10.2019Halloween 2019: Auf der Suche nach Nervenkitzel und dem besonderen Kick, entdecken die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein entlegenes Spukhaus, welches ... mehr erfahren
Zombieland 2: Double Tap
Kinostart: 07.11.2019Zombieland 2 nutzt die zehnjährige Pause zum eigenen Vorteil und zeigt eine Welt, in der sich die Zombie-Apokalypse merklich weiterentwickelt hat. Untote sind inzwischen... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren
Der Biss der Klapperschlange
DVD-Start: 25.10.2019Die alleinerziehende Katrina (Carmen Ejogo) ist unterwegs, um irgendwo mit ihrer kleinen Tochter Clara (Apollonia Pratt) ein neues Leben zu beginnen. Als ihr Auto mitten ... mehr erfahren
Godzilla 2: King of the Monsters
DVD-Start: 30.10.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren