Moviebase Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht [TV-Mini-Serie]

Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht [TV-Mini-Serie]
Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht [TV-Mini-Serie]

unbewertet

Userbewertung: 63%
bei 38 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Stand, The
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 19.03.2004
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 345 Minuten
Studio: Greengrass Productions, Laurel Entertainment Inc
Produktionsjahr: 1994
Regie: Mick Garris
Drehbuch: Stephen King
Darsteller: Gary Sinise, Molly Ringwald, Jamey Sheridan, Laura San Giacomo, Ruby Dee, Ossie Davis, Miguel Ferrer, Corin Nemec, Matt Frewer, Ray Walston, Rob Lowe, Max Wright, Patrick Kilpatrick, Shawnee Smith, Kareem Abdul-Jabbar, Chuck Adamson, Sam Anderson, Troy Evans, Warren Frost, Mick Garris, Sandra Lee Gimpel, Tom Holland, Sherman Howard, Ken Jenkins, Stephen King, John Landis, Bruce MacVittie, Dan Martin, Wendy Phillips, Sam Raimi, Kathy Bates, Ed Harris, Adam Storke, Bill Fagerbakke, Peter Van Norden, Rick Aviles, Ray McKinnon, Bridgit Ryan, Kellie Overbey

Als es in einem Militärlabor zu einem Unfall kommt, flieht ein Wachmann mit seiner Familie und bringt damit einen tödlichen Grippevirus unter das Volk, der in rasender Eile die gesamte Weltbevölkerung mit Ausnahme einiger weniger dahinrafft. Diese Überlebenden haben in den entvölkerten Dörfern und Städten plötzlich Träume; entweder von einer alten Frau in einem Maisfeld oder von einem dunklen Mann. Daraufhin machen sich alle auf den Weg, entweder nach Boulder, Colorado oder nach Las Vegas. Langsam aber sicher wird den Überlebenden klar, daß sie sich in eine gute und eine böse Seite aufteilen, denn Randall Flagg, der in Vegas residiert ist nichts anderes als das pure Böse. Die letzte Schlacht zwischen beiden Seiten steht bevor...

Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Entstand mit einem Produktionsbudget von 28 Millionen Dollar.
  • Regisseur Mick Garris drehte auch die weiteren Stephen King Verfilmungen Bag of Bones, Riding the Bullet, Stephen Kings Quicksilver Highway, Schlafwandler oder die Mini-Serie The Shining.
  • Die Dreharbeiten konnten über 100 Tage abgeschlossen werden. Es kamen 460 Seiten Drehbuch zum Einsatz.
Momentan liegen noch keine News vor.




Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren