Moviebase We Need to Talk About Kevin

We Need to Talk About Kevin
We Need to Talk About Kevin

Bewertung: 65%

Userbewertung: 73%
bei 21 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: We Need to Talk About Kevin
Kinostart: 16.08.2012
DVD/Blu-Ray Verkauf: 18.10.2012
DVD/Blu-Ray Verleih: 18.10.2012
Freigabe: Unbekannt
Lauflänge: 112 Minuten
Studio: BBC Films, UK Film Council
Produktionsjahr: 2011
Regie: Lynne Ramsay
Drehbuch: Lynne Ramsay
Darsteller: John C. Reilly, Tilda Swinton, Siobhan Fallon, Lauren Fox, Anna Kuchma, Ezra Miller, Ashley Gerasimovich, Leslie Lyles, Aaron Blakely, James Chen, Ursula Parker, Leland Alexander Wheeler, Anthony Del Negro, Caitlin Kinnunen, Paul Diomede, Erin Maya Darke, Suzette Gunn, Alex Manette, Joseph Basile, Jennifer Kim, Kimberley Drummond, Daniel Farcher, Jamal Mallory-McCree, Todd Fredericks, Jasper Newell, Susan-Kate Heaney, Mark Elliot Wilson, Blake DeLong, Georgia X. Lifsher, Tah von Allmen, Arianna Costanzo, Louie Rinaldi, Rock Duer, Johnson Chong, Kenneth Franklin

Der Film dreht sich um die gepeinigte Mutter Eva (Tilda Swinton), die nach einer Gewalttat ihres 15-jährigen Sohnes Kevin (Ezra Miller) voller Trauer und Verzweiflung ist. Eva stand am Beginn einer vielversprechenden Karriere, als eine unerwartete Schwangerschaft ihr ganzes Leben über den Haufen warf. Selbstlos stellte sie ihre eigenen Lebensplanungen hinten an, um ihrem Sohn ein gutes Leben zu bieten. Von dem Moment an, als Kevin geboren wurde, herrschte eine spürbare Anspannung zwischen Mutter und Sohn. Im Teenageralter wird Kevin zunehmend merkwürdiger. Als sich schließlich die Gemeinde von Kevin und seiner Familie abwendet, beginnt Eva sich zu fragen, ob sie ihren Sohn wirklich immer geliebt hat…

Es gibt Vornamen, mit denen es Eltern ihrem Kind im Leben schwer machen können. Studien aus der Vergangenheit zeigen sogar, dass die schulischen Leistungen von Kindern mit gewissen Namen deutlich schlechter sind. Vorurteile haften zum Beispiel an Jaqueline und Chantal, die gerne mal als exorbitante Damen gesehen werden. So eben auch die Kevins dieser Welt, die – und der Ausdruck sei an dieser Stelle erlaubt – oftmals als „Arschloch-Kinder“ bezeichnet werden. Genau diese Beschreibung ...

Zur Besprechung

Momentan liegen noch keine News vor.
Momentan liegen noch keine Bilder vor.




The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren