Moviebase From Hell

From Hell
From Hell

unbewertet

Userbewertung: 90%
bei 66 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: From Hell
Kinostart: 28.02.2002
DVD/Blu-Ray Verkauf: 07.11.2002
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 110 Minuten
Studio: Twentieth Century Fox
Produktionsjahr: 2001
Regie: Albert Hughes, Allen Hughes
Drehbuch: Alan Moore
Darsteller: Johnny Depp, Heather Graham, Ian Holm, Robbie Coltrane, Ian Richardson, Jason Flemyng, Katrin Cartlidge, Terence Harvey, Sophia Myles, Ralph Ineson, Amy Huck, Ian McNeice, Melanie Hill, Dominic Cooper, Stephen Milton, Susan Lynch, Paul Rhys, Lesley Sharp, Estelle Skornik, Nicholas McGaughey, Annabelle Apsion, Joanna Page, Mark Dexter, Danny Midwinter, Samantha Spiro, David Schofield, Bryon Fear, Peter Eyre, Cliff Parisi, Rupert Farley, Donald Douglas, John Owens, Liz Moscrop, Steve John Shepherd, Al Ashton, Poppy Rogers, Bruce Byron, Andy Linden, David Fisher, Gary Powell, Steve Chaplin, Vincent Franklin, Louise Atkins, Anthony Parker, James Greene, Carey Thring, Vladimir Kulhavy, Graham Kent, Rupert Holliday-Evans, Simon Harrison, Paul Moody, Glen Berry, Charles Parish, Gerry Grennell, Roger Frost, Tony Tang

London, 1888. Eine Serie mysteriöser Morde an Prostituierten versetzt das Londoner Armenviertel Whitechapel in Angst und Schrecken. Der Mörder nennt sich Jack the Ripper, er mordet lautlos, unerkannt und ungesehen. Inspektor Abberline und sein Assistent Godley werden mit der Klärung des Falles beauftragt, der längst auch die feine Gesellschaft beunruhigt. Abberlines unkonventionelle Vorgehensweise führt ihn bald zur Erkenntnis, dass der Wahnsinnige mit Methode mordet. Seine Opfer stammen alle aus dem Freundeskreis der irischen Prostituierten Mary Kelly. Und diese Frauen hüten ein gefährliches Geheimnis, das das gesamte Königreich zum Einsturz bringen könnte.

Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Die vierte Regiearbeit der beiden Brüder Albert Hughes und Allen Hughes.
  • Basiert auf der Comicvorlage von Alan Moore.
  • Blieb relativ unerfolgreich und spielte bei Kosten von 34 Millionen Dollar nur rund 40 Millionen Dollar wieder ein.
  • Daniel Day-Lewis sollte ursprünglich in der Hauptrolle zu sehen sein.



  • Nope
    Kinostart: 11.08.2022Em (Keke Palmer) und OJ (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen mens... mehr erfahren
    Hui Buh und das Hexenschloss
    Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
    Hatching
    DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
    Spiral - Das Ritual
    DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
    Uncharted
    DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren