Moviebase My Bloody Valentine 3D (Remake)

My Bloody Valentine 3D (Remake)
My Bloody Valentine 3D (Remake)

Bewertung: 75%

Userbewertung: 65%
bei 141 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: My Bloody Valentine
Kinostart: 20.05.2009
DVD/Blu-Ray Verkauf: 06.11.2009
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 101 Minuten
Studio: Lionsgate / Kinowelt Filmverleih
Produktionsjahr: 2008
Regie: Patrick Lussier
Drehbuch: Todd Farmer
Darsteller: Jensen Ackles, Jaime King, Kerr Smith, Betsy Rue, Edi Gathegi, Tom Atkins, Kevin Tighe, Megan Boone, Joy de la Paz, Marc Macaulay, Todd Farmer, Jeff Hochendoner, Bingo O'Malley, Richard John Walters, Jeffrey Jones, Karen Baum, Liam Rhodes, Michael McKee

Vor zehn Jahren veränderte eine Tragödie die Stadt Harmony für immer. Tom Hanniger, ein unerfahrener Bergwerksarbeiter, verursachte einen Unfall in den unterirdischen Tunneln, der fünf Menschen das Leben kostete und den einzigen Überlebenden, Harry Warden, ins Koma fallen ließ. Aber Harry Warden wollte Rache. Genau ein Jahr später, am Valentinstag, wacht er auf... und brachte auf brutale Weise 22 Menschen mit einer Spitzhacke um, bevor er selbst getötet wurde. Zehn Jahre später kehrt Tom Hanniger am Valentinstag nach Harmony zurück.

Immer noch plagen ihn die Toten, die aufgrund seines Fehlverhaltens sterben mussten. Während er um Wiedergutmachung seiner Vergangenheit bemüht ist, machen ihm ungelöste Gefühle gegenüber seiner Ex-Freundin Sarah, die mittlerweile mit seinem besten Freund Axel, dem Stadtsheriff, verheiratet ist, zu schaffen. Aber diese Nacht, nach zehn Jahren des Friedens, ist etwas aus Harmonys dunkler Vergangenheit zurückgekehrt. Ein Killer mit einer Bergwerksmaske und einer Spitzhacke bewaffnet treibt sein Unwesen. Und als er immer näher kommt, realisieren Tom, Sarah und Axel, dass es nur einer sein kann, der gekommen ist, um sie zu holen: Harry Warden...

Anfang der achtziger Jahre gelang dem Slasher nicht nur der endgültige kommerzielle Durchbruch – raus aus der Schmuddelecke, rein in den Kino-Mainstream –, auch seine Protagonisten wurden urplötzlich zur Ikonen der Popkultur. Heute, knapp drei Jahrzehnte später, scheint die zielgruppengerechte Politur dieser Genre-Klassiker kein Ende zu nehmen. Das jüngste Remake eines seinerzeit stilbildenden Slashers nimmt sich den kanadischen Kultstreifen Blutiger Vale...

Zur Besprechung

  • Entstand fast 30 Jahre nach dem gleichnamigen Horror-Thriller, der hier als Basis diente.
  • Markierte den ersten Kinofilm für Filmemacher Patrick Lussier, der zuvor die DVD-Sequels White Noise 2 oder Dracula III: Legacy gedreht hatte.
  • War überaus erfolgreich und spielte mehr als 50 Millionen Dollar an US-Kinokassen ein.




Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren