12 Monkeys – Jetzt offiziell: Syfy schickt die Armee der 12 Monkeys in Serie

Der Kampf um das tödliche Virus geht im Fernsehen weiter. Syfy hat der TV-Adaption zu 12 Monkeys grünes Licht für die Produktion einer ersten Staffel mit acht bis zehn Episoden erteilt und bringt die Umsetzung der 1995 veröffentlichten Kinofassung von Terry Gilliam voraussichtlich im nächsten Jahr auf heimische Bildschirme. Die Pilotfolge, produziert von Universal Cable Prods. und Atlas Entertainment, basiert auf dem Drehbuch von Travis Fickett (Terra Nova) und folgt einem Zeitreisenden aus einer post-apokalyptischen Zukunft bei der Suche nach dem Auslöser einer tödlichen Plage. Die Dreharbeiten sollen schon im kommenden November über die Bühne gehen. Die Kinovorlage brachte Brad Pitt eine Oscar-Nominierung für die beste Nebenrolle ein und spielte weltweit 170 Millionen Dollar in die Kinokassen. 12 Monkeys ist neben Dominion, der Serienadaption zu Legion, bereits die zweite TV-Umsetzung eines Kinofilms für den Pay TV-Sender.

Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophen im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückzuschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten…

12 Monkeys

Geschrieben am 26.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): 12 Monkeys, News, Top News