2012 – Eine böse Vorahnung: Der vierte Trailer in deutscher Sprache

Spread the love

Wenn ganze Erdregionen auf der Kinoleinwand explodieren, zeichnet dafür abermals Roland Emmerich (The Day After Tomorrow) verantwortlich. Nach einer Drehbuchvorlage von Harald Kloser machte sich der deutsche Filmemacher für Sony Pictures an die Realisierung des Endzeit-Thrillers 2012, der ein Produktionsbudget von 260 Millionen Dollar verschlang. Den vierten deutschsprachigen Trailer zur Produktion präsentieren wir ab sofort in unserer Trailershow. Im Jahre 2009 erhält die Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Ein geheimer Katastrophenplan wird entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht. Als Jackson (John Cusack) und seine zwei Kinder eines Tages einen Familienausflug in den Yellowstone Nationalpark unternehmen, stoßen sie durch Zufall auf eine ehemalige Forschungseinrichtung, die ein Geheimnis birgt und den Plan der Regierung als fehlerhaft ausweist. Jackson nimmt die Sache selbst in die Hand, um einen fast hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Naturkatastrophe zu gewinnen.



Geschrieben am 19.10.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): 2012, News