47 Meters Down: Uncaged – Unter Wasser ist die Hölle los: Finaler Kinotrailer!

Mit 47 Meters Down 2 will Regisseur Johannes Roberts laut eigenen Aussagen den „The Descent unter den Haifilmen“ abliefern. Ob das klappt, zeigt sich ab 10. Oktober in deutschen Kinos oder bereits ab September beim diesjährigen Fantasy Filmfest. Zumindest in einer Hinsicht wird man aber mit Abstrichen leben müssen. Denn während Neil Marshall wahre Sturzbäche von Kunstblut auf seine Zuschauer herabregnen und seine Protagonisten sehr grafisch von in den Höhlen lebenden Monster dezimieren ließ, kommt das Hai-Sequel mit dem vergleichsweise harmlosen PG-13 Rating (entspricht hierzulande häufig einer Freigabe ab 12 oder 16 Jahren) für „Gewalt und Terror mit Kreaturen sowie blutige Bilder“ daher. Das heißt natürlich nicht, dass der Film ohne schockierende Momente auskommt. Besonders Klaustrophobiker sollten bei 47 Meters Down: Uncaged ins Schwitzen kommen, denn geschichtlich spielt sich alles in den engen, nur schwach ausgeleuchteten Gängen eines unterirdischen Höhlensystem ab, in dem sich noch dazu gefräßige Killerhaie tummeln! Potenzial für ein nervenzehrendes Kinoerlebnis sollte also gegeben sein.

Im Gegensatz zum Original mit Mandy Moore und Claire Holt schafft es der Nachfolger diesmal sogar in deutsche Kinos. Wer 47 Meters Down 2 noch in den Spätsommer-Monaten erleben möchte, sollte sich das 33. Fantasy Filmfest vormerken, das vom 04. bis 29. September in sieben deutschen Städten stattfindet. Der Vorgänger erwies sich in den USA als Überraschungshit und bescherte dem Indie-Studio Entertainment Studios Einnahmen in Höhe von 44 Millionen Dollar – ein gigantischer Erfolg! Ob dem Verleih mit 47 Meters Down: Uncaged ein weiterer Glücksgriff gelingt, zeigt sich ab 16. August 2019 in US-Kinos.

In 47 Meters Down: Uncaged wagen sich John Corbett (Sex in the City), Nia Long (Empire), Sophie Nelisse (Book Thief), Corinne Foxx, Sistine Stallone, Brianne Tju (Scream), Davi Santos (Polaroid), Khylin Rhambo (Teen Wolf) und Brec Bassinger in die haiverseuchten Gewässer vor.

Geschrieben am 05.08.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren