65 – Von Sam Raimi: Adam Driver vs. Dinos [Trailer]

Spread the love

Produzent Sam Raimi meldet sich demnächst mit einem äußerst vielversprechenden Horrorfilm zurück! Mit dem Weltall kennt sich Schauspieler Adam Driver (House of Gucci, Marriage Story) ganz gut aus – als langjähriger Star Wars-Bösewicht Kylo Ren hatte er auf fremden Planeten keinerlei Gefahren zu befürchten, da er schließlich derjenige war, von dem die größte Bedrohng ausging.

Doch die Zeiten der Weltraumschlachten aus Krieg der Sterne sind inzwischen schon wieder vorbei – zumindest für den 39-jährigen Kalifornier, der im Frühjahr 2023 im Sci/Fi-Projekt 65 zu sehen sein wird. Auch in diesem Streifen reist Driver quer durch die Galaxie, muss dieses Mal jedoch auf übernatürliche Fähigkeiten verzichten, über die er als Kylo Ren noch im Besitz war.

Stattdessen soll er als Ausnahme-Astronaut auf sein Bauchgefühl und seine futuristischen Waffen vertrauen. In 65 schlüpft der Mime nämlich in die Rolle eines Mannes, der auf einem mysteriösen Planeten eine Bruchlandung hinlegt.

Sam Raimi schickt Adam Driver durch die Hölle!

Zunächst sieht es ganz danach aus, als wäre er an einem verlassenen Ort gelandet, wo kein Leben existiert… Doch noch in derselben Nacht stellt der Protagonist entsetzt fest, dass dem nicht so ist und ihn ausgerechnet etwas Prähistorisches schon längst ins Visier genommen hat – wimmelt es hier etwa nur so vor Dinosauriern? Handelt es sich um die Erde?

65 trifft aller Voraussicht nach am 09. März 2023 in den deutschen Kinos ein und wurde von Scott Beck sowie Bryan Woods auf die Beine gestellt, die in Vergangenheit auch schon das Drehbuch zum John Krasinski-Hit A Quiet Place sowie dessen 2021 erschienene Fortsetzung verfasst haben. Ob dem Duo hiermit der nächste Kassenschlager gelingt?

Produziert wurde die Schauermär von Genrespezialist Sam Raimi (Doctor Strange in the Multiverse of Madness, Spider-Man), Schöpfer der Kult-Horror-Marke Tanz der Teufel, die mit Lee Cronins Evil Dead Rise noch im kommenden Jahr in die nächste Runde geht.

©Sony Pictures

Geschrieben am 14.12.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): 65, News, Top News