A Nightmare on Elm Street – Mike Flanagan hat „Killer-Pitch“ für neuen Film

Aktuell buhlen einige der gefragtesten Genrefilme um die einmalige Gelegenheit, den nächsten A Nightmare on Elm Street (Nightmare – Mörderische Träume) inszenieren zu dürfen. Wie kürzlich berichtet, ist der Nachlass von Nightmare-Schöpfer inzwischen wieder im Besitz der Rechte und offen für neue Ideen, die Traumkiller Freddy Krueger zu einem denkwürdigen Comeback verhelfen könnten. Dafür werfen nicht nur die beiden SpectreVision-Gründer Elijah Wood und Daniel Noah (Maniac, Mandy und Daniel Isn’t Real) ihren Hut in den Ring, sondern auch Spuk in Hill House– und Doctor Sleep-Schöpfer Mike Flanagan, der kürzlich twitterte: „Wechsel mich ein, Coach.. Ich habe einen Pitch!“ Was es damit auf sich hat? Die Kollegen von Bloody-Disgusting haben ihm etwas auf den Zahn gefühlt und ein paar weitere Details entlockt. Er habe eine echte „Killer-Idee“ auf Lager, schwärmt Flanagan, in dessen Filmografie solche Hits wie Oculus, Before I Wake, Stephen Kings Das Spiel oder Ouija: Ursprung des Bösen zu finden sind. Bei so viel Geister- und Haunted House-Horror wäre ein Slasher wie A Nightmare on Elm Street natürlich eine willkommene Abwechslung und in gewisser Hinsicht auch Neuland – eine Herausforderung, der er sich gerne stellen würde.

10 Jahre liegt der letzte Freddy-Auftritt schon zurück. ©Warner

Auch seine Ehefrau Kate Siegel (Ouija), die man unter anderem aus Spuk in Hill House oder Hush (Stille) kennt, findet: „Sie [die Idee] ist so verdammt gut.“ Flanagan weiter: „Ich würde alles geben, um ihnen meinen Pitch unterbreiten zu dürfen. Wenn ich die Gelegenheit dazu bekäme, wäre das einfach unglaublich.“ Doch Flanagan ist nicht der Einzige, der sich vorstellen könnte, dem von Wes Craven erschaffenen Slasher-Franchise neues Leben einzuhauchen. Das Team von SpectreVision soll sogar schon mehrfach mit den neuen Rechteinhabern in Kontakt gestanden haben, könnte dadurch vielleicht besser dastehen als Mike Flanagan. Doch ich Sachen Kritikererfolgen nehmen sich beide Seiten nicht viel. Nun kommt es eher darauf an, wer mit dem besseren Pitch aufwarten und Traumkiller Freddy Krueger in die Zukunft führen kann, ohne dabei das Vermächtnis (Robert Englund) aus den Augen zu verlieren.

Auch Heather Langenkamp hat schon Interesse bekundet ©Warner Bros.

Geschrieben am 27.11.2019 von Torsten Schrader



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren