A Nightmare on Elm Street – Robert Englund glaubt nicht mehr an Rückkehr als Freddy

Viele hatten sich schon mit dem Gedanken abgefunden, Robert Englund vermutlich nie mehr mit Messerhänden, Hut und Streifen-Pullover zu Gesicht zu bekommen. Doch dann legte die Horror-Ikone vor drei Jahren in einer Hallowen-Folge von The Goldbergs einen Cameo-Auftritt als Freddy Krueger hin – ganz klassisch mit Narben-Makeup und passendem Outfit. Dieses Comeback bestärkte Fans in der Hoffnung, dass der Schauspieler womöglich doch noch nicht vollends die Lust an Freddy Krueger verloren haben könnte. Zuvor hatte Englund nämlich immer wieder mitgeteilt, dass das Kapitel A Nightmare on Elm Street für ihn inzwischen abgeschlossen sei. Auch filmisch stehen die Chancen für einen neuen Kinofilm dank der Rechteübertragung an Wes Cravens Familie besser denn je. Tatsächlich soll das verantwortliche Team sogar schon nach interessanten Ideen fahnden, sich verschiedene Pitches angehört haben. Zu den Interessenten gehören Genrefilm-Größen wie Elijah Wood (Color Out of Space, Mandy oder Daniel Isn’t Real), der zwar mit Der Herr der Ringe bekannt wurde, inzwischen aber vor allem als Produzent schräge Genrefilme auf die Beine stellt, und Doctor Sleep-Schöpfer Mike Flanagan. Doch je mehr Zeit verstreicht, desto weniger glaubt Englund noch an einen finalen Auftritt in seiner Paraderolle:

Lässt sich Freddy noch einmal im Kino blicken? ©Warner/New Line

„Ich denke nicht, dass ich das Makep noch einmal tragen werde. Dafür bin ich mittlerweile einfach schon zu alt. Würde ich jetzt noch vor die Kamera treten, würde eher so was wie Freddy vs. Viagra dabei herauskommen“, scherzt der bald 72-Jährige. „Leider habe ich keine Ahnung, ob man an einem Reboot, Prequel, Sequel oder einer Ursprungsgeschichte arbeitet, die das Phänomen Freddy Krueger näher beleuchtet. Ich habe keinen Plan. Deshalb bleibt mir nichts anderes übrig, als abzuwarten“, erklärt Englund. Nach einem endgültigen Nein klingt das nicht. Viel Zeit dürfen sich die Verantwortlichen jetzt aber vermutlich nicht mehr lassen, sonst macht Englund seine Drohung am Ende wahr und hängt den Freddy-Hut für immer an den Nagel. Wie denkt Ihr darüber? Sollte der Schauspieler noch einmal als Traumkiller in Erscheinung treten oder wird es Zeit für Reboot 2.0?

Sollte er den Zuschlag bekommen, würde Elijah Wood den Freddy-Charakter vermutlich sogar aus dem Franchise schreiben – wenn auch behutsam. Und darum hält er den Schritt für notwendig: „Ich glaube, wir sind an einem Punkt angelangt, an dem man Freddy einfach gehen lassen und eine neue Richtung einschlagen muss. Anfänglich sollte Freddy noch ein Teil des Ganzen sein, aber auf lange Sicht müsste man die ausgetretenen Pfade verlassen, weil hier kaum noch etwas zu holen ist.“ Das sei allerdings nur möglich, wenn Robert Englund mit von der Partie ist und den Grundstein legt. „Man muss die Serie, den Charakter und nicht zuletzt [Wes] Craven ehren, ihnen ein Denkmal setzen. Nur wenn man das tut, kann man in die Zukunft schauen, die Idee weiterführen.“

  • Quelle: EW

10 Jahre liegt der letzte Freddy-Auftritt schon zurück. ©Warner/New Line

Geschrieben am 15.02.2020 von Carmine Carpenito



New Mutants
Kinostart: 16.04.2020The New Mutants beleuchtet jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind – nämlich dann, wenn ihre Kräfte erwachen.... mehr erfahren
Die Besessenen
Kinostart: 16.04.2020In The Turning ist die junge Miss Giddens zunächst hocherfreut, dass sie ihre neue Stelle als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des On... mehr erfahren
Gretel & Hansel
Kinostart: 23.04.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Antebellum
Kinostart: 07.05.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 11.05.2020Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Girl on the Third Floor
DVD-Start: 02.04.2020Don will für seine kleine Familie ein altes Haus in der Vorstadt renovieren. Doch etwas Unheimliches hat das neue Zuhause im Griff. Eines Tages verführt ihn dort eine g... mehr erfahren
The Ship - Das Böse lauert unter der Oberfläche
DVD-Start: 07.04.2020Die Mary, ein verlassenes Schiff, steht zur Auktion und David greift beherzt in dem Glauben zu, dass er seiner Familie etwas Gutes tut. Doch kaum zur Jungfernfahrt in See... mehr erfahren
Der Leuchtturm
DVD-Start: 09.04.2020Der Leuchtturm entstand wie schon The Witch für A24 und erzählt von einem alternden Leuchtturmwärter und seinen Erlebnissen in den einsamen Weiten von Nova Scotia.E... mehr erfahren
Prey - Beutejagd
DVD-Start: 09.04.2020Eine 300kg schwere Killermaschine treibt in der niederländischen Metropole sein Unwesen. Die Bestie hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Zerfetzte Menschenteile werde... mehr erfahren
Becoming - Das Böse in ihm
DVD-Start: 10.04.2020Lisa und Alex sind frisch verlobt und begeben sich auf einen gemeinsamen Roadtrip, quer durch Amerika. Auf ihrer Reise stoßen die beiden auf eine bösartige Macht, die A... mehr erfahren