A Quiet Place 2 – Noch schauriger als das Original: Krasinski verspricht Großes

Spread the love

Wie hinlänglich bekannt sein sollte, wurde A Quiet Place 2 eine Woche vor Start auf unbestimmte Zeit verschoben. Schuld ist wie bei allen aktuellen Verschiebungen der Coronavirus und die damit verbundenen Schließungsmaßnahmen. Doch sobald wieder Normalität einkehrt und wir es uns erneut in einem Lichtspielhaus gemütlich machen dürfen, wird auch A Quiet Place 2 eine neue Chance kriegen – und das Warten soll sich mehr als lohnen, wie Regisseur John Krasinski jetzt seinen Fans versichert: „Ihr werdet Euch alle so richtig gruseln! Denn seien wir ehrlich; Wir haben mehr Angst, wenn wir uns für die Charaktere interessieren und wir wollen, dass sie das ganze Drama irgendwie überleben. Im Vorgänger habt Ihr die gesamte Clique kennengelernt. Nun kennt Ihr sie und wollt auf gar keinen Fall, dass der Famile etwas zustößt. Geräusche werden außerdem noch viel intensiver wahrgenommen, weil Ihr schließlich auch schon mit den Regeln über das Ruhigsein vertraut seid. Die Zuschauer sollen sich so fühlen, als wären sie Teil von dem, was sich auf der Leinwand abspielt“, schwärmt Krasinski. Paramount hat den Sci/Fi-Horror vorerst ganz von der Startliste entfernt, aber noch keinen neuen Kinostart reserviert. Sobald wir mehr über das neue Zeitfenster wissen, werden wir Euch selbstverständlich umgehend darüber in Kenntnis setzen.

Und so geht es 2020 in Teil 2 weiter: Der erste Teil endete mit einer potenziellen Lösung für das Monster-Problem. Nun wird spannend zu beobachten sein, was Emily Blunt (Edge of Tomorrow), Millicent Simmonds und Noah Jupe (Titan – Evolve or Die, Wunder) aus ihrem Fund machen. In A Quiet Place 2 ist Evelyn (Blunt) mit ihren Kindern Regan, Marcus und dem Baby nun auf sich allein gestellt und die Familie muss ihren Alltag weiter in absoluter Stille bestreiten. Aber was passiert, wenn sie plötzlich gezwungen sind, ihr sicheres Heim zu verlassen, und auf andere Überlebende treffen? Haben sie nun, wo sie die Schwachstelle ihrer Gegner kennen, gemeinsam eine Chance? Eine lautlose Jagd beginnt, begleitete von einem mysteriösen Fremden (Cillian Murphy).

©Paramount

Geschrieben am 27.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News