A Quiet Place 3 – Trilogie? John Krasinski weiß, wie die Reise weitergehen könnte

Als John Krasinski A Quiet Place inszenierte, dachte er nicht einmal im Traum daran, jemals eine Fortsetzung auf die Beine zu stellen. Doch mit dem Erfolg kam die Nachfrage und mit ihr jene Motivation, die seine Kreativität zu A Quiet Place 2 beflügelte. So bekommen wir voraussichtlich diesen Sommer (der Film wurde gestern auf unbestimmte Zeit verschoben) zu sehen, was sich vor und nach den Ereignissen aus dem letzten Teil abspielte. Doch selbst dann soll die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt sein, wie Krasinski jetzt im Interview verriet: „Im ersten Teil konnte man von der Distanz aus brennende Feuer erkennen, die auf andere Überlebende hindeuteten. Daher ging mir beim Dreh die Frage durch den Kopf: ‚Wäre es nicht toll, herauszufinden, wohin uns diese Feuer führen und wer sie entfacht?‘ Aber ich hatte mir damals keine Ideen notiert, weil ich davon ausging, dass es bei einem Film bleiben würde. Beim zweiten Teil war das dann ganz anders. Ich habe mich quasi auf die Möglichkeit vorbereitet, einen dritten Teil zu machen, indem ich mir einfach alles aufschreibe, was mir zur potenziellen Zukunft der Reihe einfällt“, so Krasinski.

Zunächst bleibt allerdings abzuwarten, ob A Quiet Place 2 den hohen Erwartenden standhalten und den immensen Erfolg seines Vorgängers wiederholen kann. Experten gingen fest davon aus, das war aber vor der Corona-Epidemie (und jetzt Pandemie) und der kürzlich erfolgten Verschiebung.

Sollte es je zu einem dritten Teil kommen (und das wäre bei einem Kinoerfolg wahrscheinlich), dann auch nur, weil es einen triftigen erzählerischen Grund dafür gibt, versichert Krasinski: „Das Studio und ich sind uns einig, dass es bei diesem speziellen Franchise nicht darum geht, Fortsetzungen nur des Geldes wegen zu machen. Wir haben bewiesen, dass es sich hier um eine originelle Idee handelt… und ich möchte das Versprechen gegenüber den Zuschauern auch nicht brechen. Ich habe einige Easter Eggs in Teil 2 eingebaut, die uns nicht nur mehr über die Original-Vorgänge verraten, sondern auch den Grundstein für mehr Mythologie [und damit weitere Filme] legen.“ Sollte unsere Rückkehr in die post-apokalyptische, von Monstern heimgesuchte Welt also ähnlich erfreulich an den Kinokassen einschlagen wie das Original vor zwei Jahren und Krasinski noch dazu eine zündende Idee haben, stünde einem A Quiet Place 3 vermutlich nichts mehr im Wege.

©Paramount

Geschrieben am 13.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren