Abattoir – Das Geisterhaus öffnet seine Pforten: Deutscher Start im Heimkino geplant

Im Jahr 2005 konnte Darren Lynn Bousman mit SAW 2 seinen großen Durchbruch als Regisseur feiern. Es folgten Projekte wie Repo! The Genetic Opera, Mother’s Day oder 11-11-11 – Das Tor zur Hölle. Nach der Fertigstellung von The Barrens (Jersey Devil) wurde es jedoch ruhiger um den gebürtigen Amerikaner, was nicht zuletzt daran liegt, dass seine beiden zwischenzeitlich gedrehten Horror-Musicals The Devil’s Carnival und Alleluia! The Devil’s Carnival nie für eine Veröffentlichung in Deutschland vorgesehen waren. Auf das internationale Horror-Parket kehrt er schließlich am 02. Juni mit dem teuflischen Geisterhaus-Spuk Abattoir zurück. Dann nämlich holt Constantin Film die übernatürliche Geschichte auf DVD und Blu-ray Disc nach Deutschland – dabei handelt es sich aktuell um den weltweit einzigen bestätigten Veröffentlichungstermin. Konkrete Informationen zur Ausstattung und Präsentation gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

Anderson verkörpert im Film einen engagierten Immobilienmakler, der sich um den Verkauf eines Hauses bemüht, in dem es kürzlich zu einem blutigen Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, als ein seltsamer Mann auf seiner Türschwelle auftaucht und ihn in ein Horror-Netz aus schockierenden Gewaltverbrechen verstrickt.

abattoir_021216-692x1024

Geschrieben am 22.02.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Abattoir, News