After.Life – Ricci, Long und Neeson auf dem US-Plakatmotiv vereint

Christina Ricci (Verflucht), Justin Long (Jeepers Creepers, Drag Me to Hell) und Liam Neeson (Das Geisterschloss) stellen das Darstellerensemble des dramatischen Horror-Thrillers After.Life, der am 09. April dieses Jahres in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen wird. Während deutsche Anhänger auch weiterhin auf eine Startmitteilung warten, machte Anchor Bay Entertainment nun mit einem offiziellen Plakatmotiv auf die Produktion aufmerksam – im Anhang. Das Regiedebüt von Filmemacherin Agnieszka Wojtowicz-Vosloo erzählt von einer im Scheintod gefangenen Frau, die sich eines übereifrigen Bestatters erwehren muss. Neeson über das Projekt: "Ich spiele einen Bestattungsunternehmer, der eine vermeintlich verstorbene Person (Ricci) für die Beerdigung vorbereitet. Als sie im Film schließlich doch die Augen aufschlägt, versuche ich sie davon zu überzeugen, dass sie tatsächlich gestorben ist. Der Zuschauer wird sich also nicht vollends sicher sein können, ob After.Life einen übernatürlichen Thriller darstellt oder ich einen gemeinen Massenmörder verkörpere."

Geschrieben am 02.03.2010 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren