Akte X 2 – Neues Videomaterial zum nahenden Kinostart

20.000€ forderte Ex – Fox Mulder Sprecher Benjamin Völz für die Synchronisation des David Duchovny in der deutschsprachigen Fassung von Akte X – Jenseits der Wahrheit, was Verleiher 20th Century Fox mit einer Verneinung vehement ausschlug. Aus Solidarität gingen weitere Sprecher auf die Barrikaden, verlangten ihrerseits ein ähnlich hohes Honorar. Am Ende war aller Protest wirkungslos. Johannes Berenz, das ist die neue Stimme des FBI-Agenten Mulder, die der US-Riese für lediglich 2.000€ einkaufte, wie der Tagesspiegel aktuell berichtet. Während seit einigen Tagen ein erster Spot durch deutsche Werbeblöcke geistert, sind die Amerikaner bereits ein ganzes Stück weiter und schickten nun einen neuen Clip und TV-Spot ins Rennen, die sich auf der offiziellen Webseite zum Film finden lassen. Als eine Gruppe von Frauen in den winterlichen Bergen des ländlichen Örtchens Virginia entführt wird, sind die einzigen Anhaltspunkte ihres Verschwindens die grotesken menschlichen Überreste, die plötzlich auf Schneebänken entlang des Highways auftauchen. Da alle Ermittler verzweifeln, sendet ein Unheil bringender Priester mit seinen fragwürdigen Visionen die örtliche Polizei auf eine irrsinnige Jagd und geradewegs zu einem Geheimnis eines medizinischen Experiments, dass mit dem Verschwinden der Frauen in Zusammenhang stehen könnte – oder auch nicht. Der neue Kinofilm um einen unglaublichen Fall entstand aus der Feder vom Schöpfer der Serie Chris Carter, der auch Regie führte, und wartet in der Originalbesetzung mit Gillian Anderson und David Duchovny auf.

Geschrieben am 11.07.2008 von Torsten Schrader



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren