Alien 5 – Neill Blomkamp stellt die erwachsene Newt vor, kündigt Rückkehr an

Als Alien-Fan ging für Neill Blomkamp ein Traum in Erfüllung, als er Anfang 2015 offiziell für die Regie bei Alien 5 unter Vertrag genommen wurde. Diesen Posten hat Blomkamp zwar weiterhin inne, muss aber noch etwas länger warten, ehe er sein Wunschprojekt, das Sigourney Weaver und ihren Kultcharakter Ripley auf die Leinwand zurückbefördern soll, auch wirklich in die Tat umsetzen kann. Zuvor will Ridley Scott nämlich noch sein in Alien: Covenant umgetauftes Prometheus-Sequel an den Start schicken und damit eine direkte Verbindung zu seinem Original herstellen. Die Kampf-Amazone ist aber nicht das einzige bekannte Gesicht, auf das sich Kenner der Reihe freuen dürfen. Anlässlich des morgigen Alien-Day hat der Elysium– und District 9-Schöpfer ein erstes Konzeptbild der mittlerweile erwachsen gewordenen Newt vorgestellt und damit auch offiziell bestätigt, dass es in seinem Alien 5 zur Auferstehung der für tot gehaltenen Figur kommt.

Doch wie ist das möglich? Schließlich zog sich US-Kinderstar Carrie Henn nach ihrem Aufritt in Aliens aus Hollywood zurück, woraufhin ihr Charakter Rebecca “Newt” Jorden in Alien 3 das Zeitliche segnete. „Die Idee ist, so zu tun, als hätten Alien 3 und 4 niemals existieren. Das spiegelt sich auch in den Konzepten von Neill Blomkamp wider,“ verriet Dwayne Hicks-Star Michael Bieh.

Alien day

Ein von Brownsnout (@neillblomkamp) gepostetes Foto am

Geschrieben am 26.04.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren