Alien 5 – Sigourney Weaver versichert: Alien 3 und 4 bleiben unangetastet

Zugunsten von Ridley Scott’s Alien: Covenant (vormals Prometheus 2) musste Neill Blomkamp die Arbeiten an seinem Alien 5 zurückstellen. Gestorben sei das Projekt deshalb aber noch lange nicht, wie der Regisseur und Sigourney Weaver, die ein letztes Mal für ihre Rolle als Ripley zurückkehren soll, immer wieder zu berichten wussten. So auch heute, anlässlich eines Interviews zum 30. Jubiläum von Aliens: „Alien 5 macht die Vorgänger nicht ungeschehen. Man muss sich das wie eine Weggabelung vorstellen – der eine Weg zweigt zu Alien 3 und 4, der andere zu Neills Film,“ erklärt Weaver die Ausgangssituation. „Ich wollte der Geschichte schon immer zu einem runden Abschluss verhelfen. Es war jedoch erst durch Neill, dass ich dachte: ‚Darum haben wir all die Jahre gewartet, es hat sich gelohnt.'“ Blomkamp weiter: „Die ersten beiden Teile gehören zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Darum war schnell klar, dass wir eine Verbindung zu Alien und Aliens herstellen wollen, ohne Alien 3 und Alien: Resurrection ungeschehen zu machen.“ Eine Antwort darauf, wie das gelingen soll, dürfte uns der District 9-Schöpfer aber wohl noch etwas länger schuldig bleiben.

blomkampaliens072015
hfaKcVc
I06JT04
IXBBQDs

Geschrieben am 07.07.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren