Alien: Covenant – Skript zur Fortsetzung ist schon fertig, soll 2018 gedreht werden!

Ganze fünf Jahre hat Ridley Scott zwischen Prometheus und Alien: Covenant verstreichen lassen. Ein Problem, das sich beim bereits fest eingeplanten Nachfolger nicht wiederholen soll und aus dem Scott seine Konsequenzen und Lehren gezogen hat. Denn, Überraschung: Das Drehbuch zum nächsten Teil innerhalb der Prequel-Reihe ist längst fertig und soll im besten Fall schon 2018 in die Dreharbeiten gehen! Scott gegenüber dem Sydney Morning Herald: „Muss man schon von einem gewissen Erfolg ausgehen und dann einfach bereit [für die Fortsetzung] sein. Diesmal soll es zu keiner zweijährigen Pause dazwischen kommen. Deshalb werde ich mich im nächsten Jahr wieder auf den Regiestuhl begeben.“ Und es wird bei weitem nicht der letzte Alien-Film für Scott gewesen sein, im Gegenteil. „Sofern gewünscht, könnte ich sechs weitere Filme raushauen. Diesmal werde ich mich nicht zurücklehnen und die Sache schleifen lassen. Auf gar keinen Fall.“ Lediglich das Alter könnte ihm langsam aber sicher einen Strich durch die Rechnung machen. Mit seinen 79 Jahren gehört Scott inzwischen zur älteren Garde der noch tätigen Regisseure, denkt im Gegensatz zu so manchem Kollegen aber gar nicht an den Ruhestand.

Ebenfalls abzuwarten bleibt derzeit noch das Abschneiden am weltweiten Box Office. Bedenkt man aber, dass Prometheus auch ohne Alien-Namen mehr als 400 Millionen Dollar einspielen konnte, sollten die Box Office-Zahlen noch das kleinste Problem bei Alien: Covenant und einem möglichen Nachfolger darstellen. Das Drehbuch dazu wäre jedenfalls schon fertig und könnte bei einem Erfolg bereits im Laufe dieses Jahres für einen Produktionsbeginn Anfang 2018 vorbereitet werden.

Geschrieben am 07.03.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Greenland
Kinostart: 22.10.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren