Alien: Covenant – Neo- und Xenomorphs gefällig? TV-Spots gewähren Blick auf die Alienbrut

Spread the love

In wenigen Wochen wird sich zeigen, ob Katherine Waterston als Daniels ebenso austeilen kann wie Sigourney Weaver ihrerzeit. Der aus dem Harry Potter Spin-Off Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bekannten Schauspielerin gebührt nämlich die große Ehre, im Sci/Fi-Horror Alien: Covenant in die begehrten Fußstapfen der legendären Ripley zu treten. Dass ihr die Neo- und Xenomorphs das Überleben im All aber ganz und gar nicht leicht machen, bestätigen nicht zuletzt die brandneuen TV-Spots im Anhang der Meldung. Diese zeigen noch mehr epische Szenen mit brenzligen Situationen und gewähren zudem einen tödlichen Blick auf die außerirdischen Kreaturen. Ungeklärt bleibt die Präsenz der Alien Queen. Auf dem Plakatmotiv, welches Ihr unterhalb der TV-Spots findet, wollen Fans nämlich bereits Hinweise auf einen möglichen Auftritt erkannt haben. Ob es tatsächlich dazu kommt, erfahren wir dann zum Kinostart im Mai. Regie bei Alien: Covenant führte niemand Geringeres als Ridley Scott, Schöpfer vom Original, Prometheus und Blade Runner.

Geschrieben am 03.04.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News