Alien: Covenant – Ridley Scott kündigt Rückkehr von Facehugger und Chestburster an

Wo sich andere Regisseure mit steigendem Alter langsam von der Bildfläche verabschieden oder kleinere Projekte in Angriff nehmen, ist bei Ridley Scott gar nicht an den Ruhestand zu denken. Mit Der Marsianer konnte er gerade erst seinen bislang erfolgreichsten Film überhaupt feiern, und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Februar 2016 beginnt der Alien-Schöpfer in Australien bereits mit den Dreharbeiten zu seinem nächsten Projekt, dem offiziellen Prometheus-Nachfolger Alien: Covenant. Mit dem will Scott nicht nur geschichtlich zu seinem berühmten, wegweisenden Sci/Fi-Klassiker aufschließen, in dem Sigourney Weaver unerwartet Bekanntschaft mit einer feindlichen Alienrasse machte, sondern auch viele Elemente aus diesem wiederverwenden und aufgreifen. Welche genau, hat der Gladiator-Schöpfer jetzt im Gespräch mit The Wrap verraten: „Die Eier, Face-Hugger, Chest-Burster und die großen Jungs selber – sie alle werden einen Auftritt im Film haben. Das Sequel ist durch und durch Alien. Wir reisen zum Heimatplanete der Ingenieure und treffen dort auf eine weiterentwickelte Form dieser Kreatur. Doch wer steckt dahinter und weshalb würde man so ein Biest erschaffen? Der Film liefert Antworten und führt auf diese Weise auch das Alien wieder ein.“

Im nächsten Kapitel der Prequel-Trilogie, die 2012 mit Prometheus begann, stellt Ridley Scott eine direkte Verbindung zu seinem 1979 veröffentlichten Kultfilm her. Hintergrund des kommenden Sequels ist die Erkundungsmission des Kolonieschiffs Covenant, das auf der Suche nach einer neuen Heimat in einem vermeintlichen Paradies strandet, hinter dem sich jedoch in Wahrheit eine dunkle, gefährliche Welt verbirgt, deren einziger Bewohner der synthetische Android und Prometheus-Übelebende David (gespielt von Michael Fasbender) ist.

alien-shot-2
aliencovenantlogobanner

Geschrieben am 12.12.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren