Alien – Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez inszeniert Spin-off für Disney+

Jetzt also doch: Vor ein paar Jahren ging Don’t Breathe– und Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez mit einer Idee für einen neuen Alien-Streifen auf Kult-Filmemacher Ridley Scott zu, die den Schöpfer vom Siebziger Jahre-Originalwerk sowie den beiden Prequels Prometheus und Alien: Covenant offenbar schwer beeindruckte.

Scott nahm den Vorschlag, das potenzielle Vorhaben damals zur Kenntnis, entschied sich dann aber, mit der Serie für Hulu fortzufahren, die sich derzeit noch in der Vorbereitungsphase aufhält und demnächst die Drehphase erreicht.

Scott gefiel die Vorstellung von jenem Alien-Projekt, das Alvarez’ Fantasie entsprungen ist, aber so gut, dass er ständig an sie denken musste und irgendwann einfach nicht mehr länger widerstehen konnte, den jüngeren Künstler spontan anrief und ihn durch die Blume fragte, ob er denn immer noch daran interessiert wäre, seine Geschichte zu verwirklichen.

Der Produzent vom Kettensägenmassaker-Comeback Texas Chainsaw Massacre, das gerade große Erfolge auf Netflix feiert, musste natürlich nicht zweimal überlegen und biss sofort an!

Texas Chainsaw Massacre-Produzent inszeniert Alien-Film. ©Yana Blajeva/Legendary/Netflix

Was ist mit Ellen Ripley?

Die gute Nachricht ist also, dass endlich ein neuer Alien-Ableger auf die Beine gestellt wird. Es gibt aber auch zwei schlechte Nachrichten, zumindest für alle Fans von Kult-Figur Ellen Ripley und physischen Medien: Die unbetitelte Kreation wird ein Spin-off, welches das Universum als eigenständiges Kapitel erweitert und die bisherigen Geschehnisse ignoriert. Demnach wird es kein Alien 5, das sich im Kern mit einem Wiedersehen mit Ellen Ripley auseinandersetzt.

Dabei wäre das doch genau der Film, den viele Liebhaber der Marke und auch Schauspielerin Sigourney Weaver, die zwischen den Jahren 1979 und 1997 viermal in die Rolle der legendären Bekämpferin von Außerirdischen schlüpfte, schon seit einer halben Ewigkeit eigentlich sehen wollen – speziell jetzt, wo Nostalgie groß im Trend ist.

Mit der Ankündigung dieses Sci/Fi-Ausflugs wird ein richtiges Alien 5 nur noch unwahrscheinlicher, zumal Weaver, die sich im Moment immer noch fit genug für ein Franchise-Comeback fühlen würde, in diesem Jahr auch schon ihren 73. Geburtstag feiert. Ob sich ihr Wunsch, den sie sich mit Millionen von Fans teilt, trotzdem noch erfüllt?

Wiedersehen mit Ellen Ripley bleibt reines Wunschdenken. ©20th Century Studios

Spin-off landet auf Disney+

Außerdem wird das Spin-off nicht für das Kino, sondern für Disney+ produziert, was bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich nicht auf DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray veröffentlicht wird, was für Sammler solcher Medien eine Enttäuschung darstellen dürfte.

Nach Hellraiser und Predator handelt es sich also um die dritte große Horror-Marke, die die Kinolandschaft verlässt und sich dem Streaming-Zeitalter geschlagen gibt. Alien stellt eines von über zehn Werken dar, die 20th Century Studios pro Jahr für den Streaminganbieter entwickelt – während sie in den USA auf Hulu landen, werden sie bei uns in Europa in der 2021 ins Leben gerufenen Star-Erweiterung auf Disney+ zahlenden Abonnenten zur Verfügung gestellt.

Steve Asbell von 20th Century Studios verspricht potenziellen Zuschauern, dass sie das neue Alien regelrecht umhauen wird: «Es erzählt eine verdammt gute Geschichte und dreht sich um einzigartige Charaktere, die ihr noch niemals zuvor gesehen habt», schwärmt der Produzent in einem offiziellen Statement. Ob er Wort hält und die Rückkehr von einem der wahrscheinlich ikonischten Wesen der gesamten Filmgeschichte tatsächlich voll ins Schwarze trifft? Die Zeit wird es uns verraten.

An der aufwendigen Serie, die Fargo-Schöpfer Noah Hawley umsetzt, wird parallel weitergearbeitet. In Zukunft erwartet euch also eine geballte Ladung Alien!

©20th Century Studios

Geschrieben am 05.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Alien 5, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren