Alien & Predator – Macht Disney Fox dicht? Was die Übernahme für Genrefilme bedeutet

Es war ein langer Kampf um 20th Century Fox und alle mit dem Studio verbundenen Filmlizenzen, doch am Ende musste sich Comcast gegen Disney geschlagen geben. Der Konzern hinter Pixar, Marvel und Lucasfilm lässt sich die Übernahme ganze 81 Milliarden Dollar kosten, wobei ein großer Teil in Disney Aktien bezahlt werden soll. Obwohl sich die Verschmelzung noch einige Monate hinziehen wird und sie erst noch von der US-Regierung abgesegnet werden muss, wollen einige Insider bereits die wahren Absichten von Disney herausgefunden haben. Demnach könnte es tatsächlich so sein, dass sich das Studio ausschließlich für Avatar und die X-Men Filme (abzüglich The New Mutants, der nicht in das familienfreundliche Schema von Disney passt und daher an ein VOD-Portal abgetreten werden könnte) interessiert. Alle anderen Produktionen, die „unnötig hohe Budgets voraussetzen“, würden auf Eis gelegt werden. Auch für den bereits bestehenden Katalog sieht es eher schlecht aus, insbesondere natürlich für Horror-Klassiker wie Alien oder Predator.

Zwar könnte es sein, dass beide Reihen an ein anderes Studio verkauft werden, aber das ist eher unwahrscheinlich. Disney ging es vor allem auch darum, einen wichtigen Konkurrenten zu eliminieren. Sollte das Studio hinter Mickey Mouse jetzt einzelne Projekte wieder verkaufen, würde dies bedeuten, dass sie anderen erlauben, ihnen Kunden und Zuschauer abspenstig zu machen. Um das zu verhindern, wäre es daher das Einfachste, einfach alles wegzuschließen. Die Übernahme und Schließung von 20th Century Fox könnte über 2.300 Mitarbeitern den Job kosten. Für Fans von Marvel sieht es natürlich gut aus, aber für viele andere bahnen sich düstere Zeiten an. Als Fan von Predator sollte man hoffen, dass Regisseur Shane Black am 13. September ein überzeugendes Sequel liefert, denn es könnte für eine sehr lange Zeit der letzte Ableger gewesen sein.

Was wird nach dem Disney-Fox-Deal aus „Alien“? ©20th Century Fox

Geschrieben am 11.08.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Predator, The


Glass
Kinostart: 17.01.2019Split war noch lange nicht das Ende. In GLASS verfolgt David Dunn (Bruce Willis) jeden einzelnen Schritt von Crumbs (James McAvoy) übermenschlichen Wesen – dem Biest. ... mehr erfahren
The Possession of Hannah Grace
Kinostart: 31.01.2019The Possession of Hannah Grace kommandiert uns zum Dienst in einer Leichenhalle ab. Der Film erzählt von einer Frau und ihrer nächtlichen Wachschicht auf einem Krankenh... mehr erfahren
The Prodigy
Kinostart: 07.02.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachten Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürd... mehr erfahren
Alita: Battle Angel
Kinostart: 14.02.2019Die Geschichte ist in einer fernen Zukunft angesiedelt und erzählt vom Cyborg Alita (Rosa Salazar), die bewusstlos auf einem Schrottplatz in Iron City vom einfühlsamen ... mehr erfahren
Escape Room
Kinostart: 21.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
The Nun
DVD-Start: 17.01.2019The Nun, das offizielle Spin-Off zu The Conjuring 2, spinnt die Geschehnisse um die grauenerregende Dämonennonne Valak weiter. Als sich eine junge Nonne in einem abgesch... mehr erfahren
Io
DVD-Start: 18.01.2019Sam ist eine der letzten Überlebenden, die nach dem Kataklysmus auf der zerstörten Erde zurückgeblieben ist. Anstatt ihre Welt zu verlassen, versucht die junge Wissens... mehr erfahren
Predator: Upgrade
DVD-Start: 24.01.2019Inhaltlich knüpft The Predator von Regisseur Shane Black an den zweiten Teil der Reihe an. Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der V... mehr erfahren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
DVD-Start: 24.01.2019Der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) findet nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern bei seinem schrulligen Onkel Jonathan (Jack Black) im verschlafenen Städtchen N... mehr erfahren
The Domestics
DVD-Start: 24.01.2019In einer postapokalyptischen Welt, bewohnt von sadistischen Gangs, die in tödliche Lager aufgeteilt sind, rasen Nina (Bosworth) und Mark (Hoechlin) verzweifelt durch die... mehr erfahren