Alien – Sind die Außerirdischen Nebensache? Neue Details zur Serie enthüllt!

Demnächst wird eine Serie auf die Beine gestellt, die das Alien-Universum raffiniert expandiert – das ist zumindest der Plan. Niemand Geringeres als Ridley Scott, Regisseur des Originalfilms, ist als Produzent an der ganzen Sache beteiligt, zweifelt derzeit aber noch daran, dass es die Produktion mit seinem unvergessenen Kult-Klassiker wird aufnehmen können.

Felsenfest überzeugt davon, dass das Vorhaben glücken wird, ist dagegen Serienschöpfer Noah Hawley (Fargo), dem die kreative Leitung anvertraut wurde. Spätestens jetzt, wo er in einem neuen Interview Einzelheiten über seine Vision ausplaudert, dürfte klar sein, dass er dem Franchise einen tieferen Sinn geben, sich also noch näher als seine Vorgänger mit den spannenden und nicht ganz unwichtigen Elementen aus den bisherigen Kinofilmen befassen will.

Hawley habe kein Interesse an einer Serie, in der es nur darum geht, möglichst viele Menschen den ikonischen Außerirdischen zum Opfer fallen zu lassen – er wolle etwas aussagen und die Reihe revolutionieren: «Ich habe die Neuerfindung der Marke zu meinem Geschäft gemacht. Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt hat mich schon immer fasziniert, da es kein einfacher Monsterfilm war», erinnert Hawley im brandneuen Esquire-Interview.

Edison vs. Westinghouse vs. Tesla

«Es geht um die menschliche Gefangenschaft zwischen der Urvergangenheit und der künstlichen Intelligenz, die vor uns liegt – der Tod lauert in allen Zeiten. Unser Serie wird auf der Erde und in der Zukunft angesiedelt sein. Im Moment würde ich mein Vorhaben als eine Edison vs. Westinghouse vs. Tesla-Produktion beschreiben. Einer der Giganten monopolisiert den Strom und die Elektrizität – aber wer von ihnen wird am Ende das Rennen machen?»

«In den Filmen existiert der Weyland-Yutani-Konzern, der eine künstliche Intelligenz entwickelt – aber was wäre, wenn auch andere Unternehmen abweichende Überlegungen in Richtung Unsterblichkeit machen, an Cyborg-Erweiterungen und transhumanen Downloads arbeiten würden? Welche Technologie würde sich durchsetzen?»

«Im Grunde stellt sich eine klassische Sci/Fi-Frage: Hat es die Menschheit verdient, zu überleben? Wie Sigourney Weaver in Aliens – Die Rückkehr schon sagte: ‚Ich habe keine Ahnung, welche Spezies die schlimmere ist.‘ Selbst wenn am Ende rund 60% der Serie als Horror-Actioner durchgehen, sind da immer noch 40%, die es uns erlauben, etwas tiefgründiger zu werden und uns die Frage durch den Kopf gehen zu lassen, worüber sich die Geschichte unterhalb der Oberfläche tatsächlich dreht.»

Es dauert noch, aber sie kommt – die Alien-Serie! ©20th Century Studios/Disney

Noah Hawley will mehr als einfache Monster-Action

«Thematisch gesehen muss das Format interessant sein. Es ist aufregend, mit der Ikonographie aus dieser Welt zu spielen», fügt der Hollywood-Künstler hinzu. Doch ab wann genau werden wir uns ein Bild von seiner Arbeit machen können? «Unglücklicherweise schreitet die Arbeit nur langsam voran, da es sich um ein riesiges Projekt handelt», verrät Hawley zum Nachteil aller geduldig wartenden Fans.

Dass man sich Zeit lässt, nichts überstürzt, dürfte der Qualität jedoch auf alle Fälle entgegenkommen. Und wenn sich die Serie wirklich zu ungefähr 60% mit den uns vertrauten Aliens befasst, dann sollte das kultige Wesen trotz der ausgebauten Cyborg-Thematik keineswegs auf der Strecke bleiben.

Erscheinen soll die Serie Alien, die in baldiger Zukunft mit Sicherheit mit einem Untertitel ausgestattet wird, auf Disneys Streaming-Portal Hulu – jedenfalls in den USA. Hierzulande wird das potenzielle Sci/Fi-Spektakel in der Star-Rubrik auf Disney+ veröffentlicht, sobald die Zeit reif ist.

Der letzte Alien-Film Covenant kam 2017 ins Kino. ©20th Century Studios/Disney

Geschrieben am 06.01.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Alien, News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren