Alita 2 – Ihr wollt die Fortsetzung? Rosa Salazar ruft Fans auf

Große Kinofilme, die ihre Produktions- und Marketingkosten nicht mindestens verdoppeln oder verdreifachen, werden schnell als „Flop“ abgestempelt. in so einem Fall entscheiden dann häufig die Lizenz- und Heimkino-Einnahmen über die Machbarkeit eines Nachfolgers. Deshalb macht es durchaus Sinn, wenn Rosa Salazar, der Star aus Robert Rodriguez‘ Alita: Battle Angel, in einem aktuellen Interview mit Slashfilm zum Kauf einer DVD oder Blu-ray Disc ihres Films basierend auf dem Kultmanga von Yukito Kishiro aufruft. „Ich würde Alita bis zu meinem letzten Atemzug spielen“, sagt Salazar. Und dank CGI-Einsatz und Motion Capturing könnte sie das vermutlich sogar. Diese Entscheidung ist aber vom neuerdings zu Disney gehörenden Studio 20th Century Fox abhängig und dort wollte man sich aus verständlichen Gründen bislang nicht zu einem möglichen Alita 2 äußern. Die Lage dort sei so angespannt, dass es aus ihrer Sicht nicht richtig wäre, durchzuklingeln und nach dem Sequel zu fragen, findet Salazar. Deshalb fordert sie lieber: „Kauft diese Blu-rays!“

Dass Zuschauer mehr von der Welt aus Alita sehen wollen, ist nicht von der Hand zu weisen. Dem 400 Millionen Dollar schweren Box Office-Ergebnis stehen allerdings üppige Kosten von mindestens 200 Millionen Dollar gegenüber. Wenn man dann noch bedenkt, dass nur ein Bruchteil davon auch tatsächlich in den Taschen von 20th Century Fox landet, ergibt sich eine denkbar schmale Gewinnspanne, die die Frage nach einem Nachfolger gar nicht so einfach macht.

Das wiegt in diesem Fall umso schwerer, weil Alita: Battle Angel von Anfang an als filmische Trilogie angelegt war. Im zweiten Teil sollte die titelgebende, mit riesigen Manga-Augen gesegnete Hauptfigur auf den vielbeschworenen Strippenzieher Nova treffen, der sich als Edward Norton entpuppte. Auf ähnliche Weise wurden im Erstling auch die von Michelle Rodriguez und Jai Courtney gespielten Gelda sowie Jashugan angesteasert. Ob Rodriguez noch die Gelegenheit dazu bekommt, ihre Charaktere weiter auszubauen, werden die kommenden Monate zeigen.

Ihr wollt Alita 2? Dann greift zur Blu-ray! ©20 Century Fox

Geschrieben am 30.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren