All of Us Are Dead – Finaler Trailer: Heftiger als The Walking Dead und 28 Days Later?

«Hilfe, unsere Schule wird von Zombies überrannt!» Wer bei der Polizei anruft, den diensthabenden Helfer in Not über dieses sich surreal anhörende Problem informiert, dürfte sofort als Scherzanrufer abgestraft werden – so auch jener junge Mann, der sich im neuen Trailer zu All of Us Are Dead etwas Unterstützung im Kampf gegen das unheilvolle Schicksal erhofft, das Lehrer und Schüler im Eiltempo in blutrünstige Untote verwandelt.

Doch spätestens beim Wort Zombie war dem Polizist klar, dass es sich beim Anrufer keineswegs um ein potenzielles Opfer handelt, das ernst genommen werden will – doch dann ruft noch eine Person an, die nichts Gegenteiliges behauptet, ebenfalls von der plötzlichen Existenz von Kreaturen berichtet, die man ansonsten nur aus Filmen kennt – wird Südkorea etwa tatsächlich gerade von einem Virusausbruch heimgesucht?

Es dauert nicht lange, bis die gesamte Welt davon erfährt – die Seuche breitet sich derart schnell aus, dass die Regierung kaum Zeit zum Handeln findet, sich bereits wenige Stunden nach dem ersten gemeldeten Fall die Frage stellen muss, ob jede Form des Widerstands zwecklos ist – die Zombies sind schnell, verschonen niemanden und diejenigen, die gebissen werden, könnten kaum schneller in ein Mitglied der Gefahr mutieren.

Von Zombies umzingelt – was jetzt?

Der Schüler, der bei der Polizei anrief und abgewimmelt wurde, verbarrikadiert sich zusammen mit anderen Schülern, die (vorerst) noch leben, in sicheren Zimmern im Schulhaus, suchen in den Räumlichkeiten gemeinsam Schutz vor der zunehmend größer werdenden Bedrohung. Das Böse lauert aber nicht nur hinter jeder Tür innerhalb des Gebäudes, sondern mittlerweile auch draußen auf den Straßen – für die Kids stellt sich somit die Frage, welcher Zufluchtsort sich am besten eignet.

Ist die Schule wirklich der ideale Ort, um seine Zeit abzusitzen und die Däumchen zu drehen, bis Hilfe eintrudelt? Und wie können sie sich sicher sein, dass sie auch wirklich kommt? Die Teenager treffen die Entscheidung, für sich selbst zu sorgen, bieten den hungrigen Widersachern trotz der wachsenden Überzahl langsam, aber sicher die Stirn – doch für viele von ihnen endet der Mut tödlich.

Wer einen Blick in den finalen Vorgeschmack zu All of Us Are Dead wirft, dürfte ziemlich schnell realisieren, dass dieser Teen-Horror trotz jugendlicher Protagonisten keineswegs die Absicht verfolgt, ausschließlich Teenager anzusprechen – wer also befürchtet, dass es sich um weichgespülte Genrekost handelt, der irrt sich gewaltig, auch wenn die Serie mit Humor aufwartet.

In All of Us Are Dead lauert der Tod überall. ©Netflix

Neue Netflix-Serie lässt die Untoten von der Leine

Die neue Netflix-Produktion aus Südkorea, die am 28. Januar 2022 auf dem Streaming-Portal erwartet wird, dürfte ganz offensichtlich vom modernen Kult-Klassiker und Landeskollegen Train to Busan inspiriert sein – oder aber auch von Danny Boyles 28 Days Later, wo Infizierte zu Killermaschinen avancieren, das Leben von Cillian Murphy und Naomie Harris von jetzt auf gleich komplett auf den Kopf stellen. Doch auch eine Prise World War Z schimmert durch.

Ob uns hier also wieder einmal ein echtes Zombie-Highlight bevorsteht? Möglich wäre es, denn immerhin wird Korea immer mehr als Lieferant großartiger Inhalte gefeiert, mit weltweit beliebten Serien in Verbindung gebracht – jüngstes Beispiel: Hellbound von Regisseur Sang-ho Yeon, wo die Menschheit von einer übersinnlichen, wenn auch göttlich vermuteten Erscheinung in Angst und Schrecken versetzt wird.

Das größte Serien-Format in der bisherigen Geschichte von Netflix stellt jedoch das Phänomen Squid Game dar. Ob All of Us Are Dead in dessen Fußstapfen tritt und die Streaming-Charts genauso im Sturm erobert, wochenlang alle Konkurrenten abwehrt?

©Netflix

Geschrieben am 17.01.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): All of Us Are Dead, News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren