American Horror Story: Coven – Erste Details zu den Rollen und der Handlung

Ryan Murphy ruft das Zeitalter der Hexen aus. Mit American Horror Story: Coven lässt der Showrunner die Tage von Salem aufleben. Den Beginn der Dreharbeiten in New Orleans nutzte FX zur Enthüllung der ersten Details zur kommenden Rückkehr in diesem Oktober. Jessica Lange, die schon in den ersten beiden Staffeln als Hauptdarstellerin vertreten war, verkörpert eine Hexe namens Fiona. „Einige von uns verkörpern Hexen, wieder andere spielen historische Figuren. Ich bin eine Hexe. Für Coven reisen wir viel in der Zeit umher, was zahlreiche Handlungsstränge ermöglicht,“ erklärt sie. Ihre größte Feindin findet sich in der von Kathy Bates verkörperten Madame LaLurie, die im 19. Jahrhundert vor allem für ihre sadistischen Neigungen und Folterungen von Sklaven bekannt war. Ihre Villa gilt heute als eines der bekanntesten Spukhäuser in den USA. Sarah Paulson kehrt für die dritte Staffel als Cordelia zurück, die Tochter von Jessica Langes Fiona. Angela Bassett hingegen schlüpft ebenfalls in die Rolle einer historischen Person: Marie Laveau, eine Experten für Voodoo, die von einer gemischtrassigen Gefolgschaft verehrt wird.

Tim Minear verspricht eine spaßigere Staffel: „In diesem Jahr werden wir die dramatischen Momente mit Humor auflockern und das Tempo der Serie wird deutlich angehoben. Coven ist zwar kaum mit den bisherigen Staffel vergleichbar, wir denken aber, dass es den Zuschauern gefallen wird.“ Zum Cast gehören Frances Conroy, Denis O’Hare, Taissa Farmiga, Jamie Brewer, Lily Rabe, Angela Bassett, Sarah Paulson, Evan Peters, Gabourey Sidibe und Kathy Bates.

american-horror-story

Geschrieben am 05.08.2013 von Torsten Schrader