American Horror Story – Emma Roberts deutet Madisons Rückkehr im Crossover an

Vor wenigen Tagen sorgte American Horror Story-Schöpfer Ryan Murphy für einen Paukenschlag, als er verkündete, dass die achte Staffel der Anthologie-Serie als Crossover aus „Murder House“ (Staffel 1) und „Coven“ (Staffel 3) konzipiert sei. Seither schießen Spekulationen über die Besetzung und die Rückkehr beliebter Figuren ins Kraut. Murphy selbst befeuerte die Gerüchteküche, indem er über Twitter verlauten ließ, dass es ein Wiedersehen mit allen Hexen geben könnte. Seinen Tweet hat der Showrunner inzwischen gelöscht. Sicher scheint allerdings, dass Emma Roberts erneut in die Rolle des einstigen Kinderstars Madison Montgomery schlüpfen wird. Warum sonst postete die US-Schauspielerin am Sonntag während der Ausstrahlung der ebenfalls von Murphy entwickelten Dramaserie Pose ein kurzes, im Anhang einzusehendes Video auf Instagram, in dem sie, gekleidet im Coven-Stil, Folgendes zum Besten gibt: „Überraschung, Miststück. Sicher dachtest du, du wärst mich los!“ Diesen berühmten, oft zitierten Satz äußerte Madison in „Coven“, nachdem sie von Fiona (Jessica Lange) ermordet und durch Misty Day (Lily Rabe) wieder zum Leben erweckt worden war. Dass auf ihre zweite Tötung durch Kyle (Evan Peters) eine zweite Auferstehung in der achten Staffel folgen könnte, ist nach Roberts‘ vielsagendem Post mehr als wahrscheinlich.

Abermals in ihre alten Rollen zurückkehren werden Sarah Paulson, Evan Peters und Kathy Bates. Murphys Hinweis auf ein Wiedersehen mit allen Hexen lässt außerdem ein Mitwirken von Taissa Farmiga, Lily Rabe, Jamie Brewer, Gabourey Sidibe, Angela Bassett und eventuell sogar Jessica Lange möglich erscheinen. Bestätigt ist auf jeden Fall die Besetzung Billie Lourds, die in Staffel sieben erstmals den American Horror Story-Kosmos betrat, und die Neueinführung Joan Collins. Auch wenn zum Plot bislang noch nichts bekannt ist, verspricht ein Crossover von „Murder House“ und „Coven“ spannende Unterhaltung. Immerhin bestehen zwischen eben diesen beiden Staffeln einige der interessantesten Bezüge im gesamten Universum der Anthologie-Serie.

Quellen: Vanity Fair und Deadline

Geschrieben am 20.06.2018 von Christopher Diekhaus



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren