American Horror Story: Freak Show – Season-Preview: Neil Patrick Harris geht unter die Magier

Spread the love

Fräulein Elsa’s Cabinet of Curiosities erhält weiteren Zuwachs in Form von Neil Patrick Harris (How I Met Your Mother, Gone Girl – Das perfekte Opfer). Der begibt sich in der zweiten Staffelhälfte von Ryan Murphys American Horror Story: Freak Show als zaubernder Bauchredner, angelehnt an den Film Magic, unter das Volk der ausgefallenen Kuriositäten, bringt neben seiner eigenen Puppe allerdings auch ein dunkles, blutiges Geheimnis mit. Im Anhang dürfen wir uns heute bereits mit einem Promo-Trailer auf die Season-Rückkehr im kommenden Januar einstimmen lassen. In Deutschland flimmerte am Mittwoch die vierte von insgesamt dreizehn Folgen über die Bildschirme. Die aktuelle Season spielt vor dem Hintergrund des verschlafenen Städtchens Jupiter in Florida, in dem 1952 ein ungewöhnlicher Wanderzirkus einkehrt. Der versucht, mit menschlichen Sensationen wie bärtigen Frauen und siamesischen Zwillingen die Menschen aus der Region anzulocken.

Doch mit den Freaks scheint auch eine dunkle Macht in das Städtchen gekommen zu sein, die den Einwohnern wie den Schaustellern selbst gefährlich zu werden droht. Die Zirkus-Leute kämpfen an zwei Fronten: gegen das undefinierbare Böse und den Niedergang ihres Standes.

American Horror Story

Geschrieben am 19.12.2014 von Torsten Schrader