American Horror Story – Titel der 10. Staffel steht! Das verrät er uns

In den zehn Jahren seit Sendestart war in Amerikas beliebtester Horror-Anthologie, der American Horror Story, bereits so gut wie alles schon mal in der einen oder anderen Form vertreten. Ob fiese Hexen, Aliens, Donald Trump, Serienkiller oder Geister – es gibt kaum etwas, das Serienschöpfer Ryan Murphy noch nicht vor der Linse hatte. Was also erwartet uns in Jahrgang 10, der großen Jubiläumsstaffel? Wie sich herausstellt: Etwas ganz Besonderes! Denn Murphy teilt die neue Staffel kurzerhand in zwei Hälften auf. Die eine soll am beziehungsweise im Meer spielen, die andere „am Strand“. „Zwei furchteinflößende Geschichten in einer Staffel“, heißt es im kurzen Vorstellungstrailer.

Doppelte American Horror Story

Und aus dieser ungewöhnlichen Idee ergibt sich nun auch der Name dieser neuen AHS-Staffel: American Horror Story: Double Feature! Ryan Murphy hatte also nicht zu viel versprochen, als er uns letzten Sommer eine Jubiläumsstaffel mit „ganz speziellen Dreh- und Wetter-Bedingungen“ in Aussicht stellte. Denn vieles in der kommenden Season ist offenbar entweder direkt im oder zumindest in der Nähe vom Wasser angesiedelt. Und Szenen dieser Art dreht man logischerweise dann, wenn es für alle Beteiligten, allen voran aber die Schauspieler, die sich mutig ins kühle Nass stürzen müssen, am angenehmsten ist: Im Frühjahr oder den Sommermonaten.

Dass die Produktion der neuen Folgen schon auf Hochtouren läuft, könnte bedeuten, dass die Strand-Hälfte zuerst und die Meer-Hälfte später in Angriff genommen wird, sobald es etwas wärmer geworden ist. Denn am Drehort in Provincetown, Massachusetts, herrschen zu der Jahreszeit zwar erträgliche, aber keinesfalls badetaugliche 10 bis 15 Grad vor. Die Wassertemperatur dürfte sich auf einem ähnlichen Niveau bewegen.

Zwar lässt sich vieles in der heutigen Zeit bereits im Studio realisieren, aber bei einigen Szenen wird es sich wahrscheinlich nicht vermeiden lassen, dass man direkt vor Ort und unter widrigen Bedingungen dreht. Das erklärt auch, warum Murphy die eigentlich schon für 2020 gedachte Double Feature-Season verschieben musste: Derart umfangreiche Außendrehs wären unter den strikten Corona- und Pandemie-Bedingungen des letzten Jahres einfach nicht möglich gewesen.

Season 10 wird weitere Genre-Hommage

Nun kennen wir zwar den Titel und Handlungsort der nächsten American Horror Story, wissen aber immer noch nichts über die Bedrohung, die voraussichtlich ab Herbst auf alte American Horror Story-Hasen wie Sarah Paulson, Evan Peters, Kathy Bates, Lily Rabe, Billie Lourd, Finn Wittrock, Leslie Grossman, Adina Porter und Angelica Ross lauert. Schließlich wären bei dem Thema sowohl Meerjungfrauen als auch bissige Haie oder gar mörderische Sirenen denkbar, die Reisende mit ihrem Gesang ins sichere Verderben locken.

Welche Schrecken erwarten uns diesmal? ©FX/Ryan Murphy

Vielleicht wird es aber auch etwas vollkommen anderes, das man gar nicht mit dem maritimen Thema in Verbindung bringt und das bislang niemand auf dem Schirm hat.

Die aktuelle Titel-Bekanntgabe verrät uns aber noch ein interessantes Detail über die kommende American Horror Story. Double Feature ist natürlich eine Verbeugung vor den berühmten Doppelvorführungen, die besonders in den 1930er- und 1940er-Jahren beliebt und für Kinobetreiber ein probates Mittel waren, um große Blockbuster der A-Liga mit eher „minderwertigen“ B-Movies zu paaren, die oft aus dem Sci/Fi- oder Horrorbereich kamen – natürlich zum Preis von einem.

Wartet in American Horror Story: Double Feature also eine große Blockbuster-Hälfte, vielleicht in Verbindung mit den bekanntesten American Horror Story-Stars, und ihr experimentelles, dreckiges, weniger opulentes B-Movie-Gegenstück auf uns? Schon Robert Rodríguez und Quentin Tarantino haben dieser besonderen Ära mit ihrem gemeinsamen Grindhouse ein Denkmal gesetzt. Es würde uns nicht überraschen, wenn Ryan Murphy nach- und gleichzieht.

American Horror Story: Double Feature wird bissig! ©FX

Geschrieben am 20.03.2021 von Torsten Schrader



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren