American Horror Story – Serienveteran Evan Peters nicht in Season 9 dabei

Das gab es noch nie: Zum ersten Mal seit Beginn der Ausstrahlung wird Evan Peters der American Horror Story fernbleiben und nicht in der kommenden neunten Staffel mitwirken. Auf die nächste Runde der Horror-Anthologie angesprochen, gab Peters überraschend preis: „Diese Staffel werde ich wohl aussitzen.“ Der Schauspieler ist seit American Horror Story: Murder House aus dem Jahr 2011 ein fester Bestandteil des Ensembles, wirkte nach eher kleineren Nebenrollen zuletzt immer öfter als Aushängeschild, etwa in American Horror Story: Cult, in tragenden Hauptrollen mit. An Ersatz dürfte es Showrunner Ryan Murphy wohl nicht mangeln. Dennoch ist seine kreative Pause ein kleiner Wermutstropfen für Fans, die bereits seit den frühen Anfängen dabei sind.

Über die Hintergründe der neunten Staffel ist bislang überraschend wenig bekannt. Mit Emma Roberts (American Horror Story: Coven oder Freak Show) und Olympionike Gus Kenworthy stehen aber schon die ersten Namen für die neuen Folgen fest. Fast schon sicher ist die Rückkehr von Sarah Paulson, die ebenso wie Peters seit der ersten Staffel dabei ist. Und auch Kathy Bates und Denis O’Hare durften bislang in fast keiner Staffel fehlen. Mit dem Konzept, die gleichen Darsteller in immer neuen Geschichten auftreten zu lassen, haben sich Ryan Murphy und Partner Brad Falchuck erfolgreich in die Herzen vieler Horror- und Serienfans gespielt.

Die neunte Staffel wird gegen Spätsommer im US-Fernsehen erwartet, geht hierzulande aber für gewöhnlich erst mit einer Verspätung von rund zwei Monaten auf Sendung.

Die Anthologie geht ohne ihn weiter: Evan Peters. ©FX

Geschrieben am 04.04.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren