American Horror Story – Erstes Bild: Wiedersehen mit Jessica Lange

Die neue American Horror Story ist schon in vollem Gange, doch das eigentliche Highlight kommt für viele Fans erst noch. Nach 4-jähriger Pause kehrt Jessica Lange, einstmals das Aushängeschild der Horror-Anthologie, nun doch noch einmal zurück, um unter der Regie von Sarah Paulson wieder in ihrer Rolle als Constance Langdon aus Season 1 zu glänzen. Und auf dem jetzt von Murphy geteilten Set-Schnappschuss wirkt es fast so, als wäre seit damals kein Tag vergangen. Weniger erfreulich ist der Blick auf die Quotenentwicklung. Mit 3,08 Millionen Zuschauern waren so wenige Interessenten dabei wie noch nie zum Start einer neuen Staffel. Dabei hatte man sich von American Horror Story: Apocalypse, einem Crossover zwischen Murder House und Coven, die Rückkehr alter Fans versprochen. Ryan Murphy ist dennoch zum Feiern zumute: „Zum Erreichen von 300.000 Followern – hier unser erster Blick auf die Rückkehr von Queen Constance mit der einzigartigen Jessica Lange, unter der Regie der witzigen und talentierten Sarah Paulson. Ich liebe sie beide!“

Hierzulande geht es am 15. November mit den neuen Folgen weiter. In diesen ist die Welt nach einer nuklearen Explosion nicht mehr dieselbe. Chaos, Tod und Verderben bestimmen das Bild. Doch in Arizona gibt es einige Überlebende, die von dem Unglück verschont geblieben sind und aus den gegebenen Umständen das Beste zu machen versuchen.

Geschrieben am 20.09.2018 von Torsten Schrader