Anaconda – Sony erweckt die Killerschlange, plant Comeback im MEG-Stil

Killerhaie und Krokodile haben dank 47 Meters Down, Crawl und The Shallows aktuell wieder Hochkonjunktur. Dadurch fällt aber nur umso deutlicher ins Auge, dass sich ein anderer Räuber der Wildnis im Kino zuletzt reichlich rar gemacht hat – die Schlange. Doch genau das könnte Sony Pictures demnächst ändern, soll sich aktuellen Berichten zufolge mitten in den Vorbereitungen für ein Reboot der Anaconda-Reihe befinden! „Neu, modern und vor allem größer“ soll das Vorhaben laut dem Branchendienst The Hollywood Reporter werden, der mit Tomb Raider-Schöpfer Evan Daugherty (Snow White and the Huntsman, Teenage Mutant Ninja Turtles) auch einen passenden Autor für das Projekt anführt. Selbsternanntes Ziel sei es, die Marke im Stile von The MEG für die breite Masse attraktiv zu machen und in Sachen Budget und Umfang gehörig aufzublähen. Kurz gesagt: Anaconda als Eventkino! Von Kritikern wurde die Reihe in der Vergangenheit eher belächelt, doch das änderte nichts an hervorragenden Kinozahlen und insgesamt drei äußerst lukrativen Sequels (+Crossover-Spinoff), die in späteren Jahren folgen sollten. Heute zählt das Anaconda-Franchise zu den einträglichsten Filmreihen im Besitz von Sony Pictures.

Schlangenphobiker hatten bei Anaconda nichts zu lachen. ©Sony

Mit diesem Wissen im Hinterkopf erscheint der Gedanke an ein Anaconda-Eventmovie dann auch gar nicht mehr so abwegig. Unterstützt wird Sony Pictures dabei von dem Blockbuster-erfahrenen Autor Evan Daugherty, auf dessen Kappe jüngere Kinoerfolge wie Teenage Mutant Ninja Turtles, The Huntsman & the Ice Queen oder zuletzt Tomb Raider gehen. Er soll Anaconda zum schaurigen Filmerlebnis für die breite Masse umformen. Wer sich an der Stelle nun bereits Sorgen um den Gewaltgrad des Reboots macht, dem sei gesagt, dass schon die beiden Original-Kinofilme von Sony Pictures auf PG-13 (entspricht hierzulande häufig einer FSK 16 oder FSK 12) getrimmt, also durchaus auf den größten gemeinsamen Nenner ausgelegt waren. In diesem Umfeld dürfte sich auch der neue Film ansiedeln. Doch noch ist das letzte Wort nicht gesprochen, schließlich steht das Team gerade erst am Anfang der Entstehungsphase.

Schlängelt sich wieder ins Kino: Anaconda! ©Sony

Geschrieben am 25.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Anaconda, News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren