Annabelle 3 – Offiziell bestätigt: Die Warrens werden von einer Puppe heimgesucht

Ed und Lorraine Warren sind gar nicht nötig: Mit weltweiten Einnahmen von 320 Millionen Dollar konnte Annabelle 2 (oder Annabelle: Creation, wie der Film international heißt) selbst den beiden Hauptablegern The Conjuring und The Conjuring 2 die Stirn bieten. Dass es sich beim letztjährigen Horror-Prequel nicht um unsere letzte Begegnung mit der Horror-Puppe gehandelt haben konnte, war also schon absehbar. Tatsächlich wurde Annabelle 3 im Rahmen der San Diego Comic-Con 2018 nun auch offiziell angekündigt und nimmt ab sofort Kurs auf die Kinosäle. Starten der nächste Spuk rund um das verfluchte Spielzeug nämlich schon im nächsten Sommer, genauer gesagt am 03. Juli 2019. Diesmal wird Autor Gary Dauberman (er schrieb auch ES, Hell Fest oder The Nun) nicht nur das Drehbuch beisteuern, sondern erstmals auch selbst Regie führen und seine eigene Vision zum Leben erwecken. Geschichtlich macht Annabelle 3 einen gewaltigen Sprung nach vorn und versetzt uns in die Zeit nach The Conjuring, als die Warrens bereits im Besitz der Puppe sind.

Obwohl es auch ohne die beiden paranormalen Experten geht, werden die Warrens also eine wichtige Rolle im kommenden Annabelle 3 einnehmen. Denn diesmal hat es Annabelle auf ihre stetig wachsende Sammlung von übernatürlichen und verfluchten Gegenständen abgesehen, die Ed und Lorraine in einer Art Museum verwahren. Das soll aus dem Film eine Art „Nachts im Museum machen, nur eben mit Dämonen“, verspricht Gary Dauberman.

Geschrieben am 19.07.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Annabelle 2, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren