Aquarium of the Dead – Die Zombie-Tiere kommen! Neue Asylum-Trashperle in Deutschland

Wenn ein Indie-Studio weiß, wie man sich etwas von den ganz Großen in Hollywood abschaut, dann The Asylum. Tatsächlich hat sich die Trashfilm-Schmiede sogar genau darauf spezialisiert und eingeschossen. Hier wird kopiert und imitiert, ohne auch nur ansatzweise an die Qualität, Kosten oder Klasse der Vorlagen heranzureichen. Aber das ist natürlich Kalkül und durchaus beabsichtigt.

Denn so trashig und (un)freiwillig komisch viele der eigenwilligen Asylum-Produktionen auch sein mögen – sie haben ihre Fans und damit zumindest eine gewisse Daseinsberechtigung.

Wie am Fließband entstehen sogenannte Mockbuster, also Filme, die ein bewusst günstig produzierter Abklatsch namhafter Hollywood-Blockbuster sind und bestenfalls als gut gemeinte, eher aber mäßig bis schlecht umgesetzte Parodie durchgehen.

The Asylum setzt auf Trash mit System

Wer erinnert sich in dem Zusammenhang nicht gerne an den berühmten Tomb Invader, Abstecher in den Triassic Park oder den schrecklichen Megalodon, Asylums Antwort auf The MEG?

Vermutlich niemand – jedenfalls keiner, der es öffentlich zugeben würde. Aber längst ist aus der fixen Idee, über die man hinter vorgehaltener Hand lachen konnte, ein Geschäftsmodell geworden, das im Falle von The Asylum bis heute mehr als 250 selbstproduzierte Filme hervorgebracht hat.

Ihren bislang größten Hit landete die Trashfilm-Schmiede vor acht Jahren mit der Sharknado-Reihe, die einen wahren Hype auslöste und daraufhin sogar breitflächig im Kino gezeigt und millionenfach auf DVD und Blu-ray Disc verkauft wurde.

Die konsequente Weiterentwicklung dessen – zwar ohne Zombie-Hai, aber dafür mit reichlich anderen zombifizierten Bewohnern des Meeres – heißt nun Aquarium of the Dead und liefert genau das, was der wenig einfallsreiche, aber mal wieder auf einen kommenden Blockbuster (Army of the Dead) Bezug nehmende Filmtitel verspricht:

Die Tierwelt wehrt sich! ©The Asylum

Aquarium of the Dead kommt nach Deutschland

Ein Aquarium voller mutierter Oktopusse, Seelöwen, Krabben und sogar Seesterne, die es ihren menschlichen Peinigern heimzahlen wollen! Warum das alles passiert? Weil – wie so oft – ein wissenschaftliches Experiment scheitert. Nun muss Sicherheitsbeauftragte Clu (Vivica A. Fox) für Recht und Ordnung sorgen.

Hinter der potenziellen Trashperlen steckt Regisseur Glenn Miller, der schon bei vorangegangenen Asylum-Werken wie Zoombies und Zoombies 2 seine Finger im Spiel hatte.

Und falls Euch die im Trailer zu sehende Hauptdarstellerin aus Aquarium of the Dead bekannt vorkommt: Im Film gibt es ein Wiedersehen mit Vivica A. Fox, die in den Independence Day-Filmen von Roland Emmerich als Will Smiths Frau Jasmine zu sehen war!

Am 08. Oktober – und somit pünktlich zu Halloween – öffnet sich das Aquarium Of The Dead dann endlich auch für deutsche Gäste, wahlweise auf DVD und Blu-ray oder digital.

©The Asylum

Geschrieben am 30.06.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren