Arrival – Wieso sind Aliens hier? Adams und Renner suchen auf Postern nach Antworten

Arrival gehört zu jenen Filmen, die man im Auge behalten sollte. Das jüngste Projekt von Prisoners-Regisseur Denis Villeneuve wurde bei Festivals in Venedig oder Toronto mit tosendem Applaus verabschiedet. Ab dem 10. November sind dann auch reguläre Kinogänger hautnah dabei, wenn Amy Adams und Jeremy Renner im Sci/Fi-Thriller mit Außerirdischen zu kommunizieren versuchen. Arrival erzählt nämlich die Geschichte von einer Frau, die sowohl für die Seite der Menschen als auch für jene der Besucher aus dem All Missverständnisse aus dem Weg räumen soll. Aber ob sie ihr Können in Sachen Sprachwissenschaften tatsächlich auch hier sinnvoll einbringen und die Welt so vor einem grauenvollen Krieg bewahren kann? Zur kommenden Kinoauswertung wurden jüngst zwei neue Plakatmotive veröffentlicht, die sich im Anhang finden und besorgte Protagonisten zeigen.

amy
jeremy

Geschrieben am 10.10.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren