Ash vs. Evil Dead – Finaler Trailer bereitet uns auf das nächste Deadite-Blutbad vor

Spread the love

Auf Ash und sein deutlich angewachsenes Gefolge ist auch 2018 wieder Verlass. Bei all dem Horror und Gore geht der bluttriefende Kampf gegen die Deadite-Plage aber niemals ohne eine gehörige Portion Humor vonstatten. Diesem Stil bleiben Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Bruce Campbell auch bei der dritten Staffel von Ash vs. Evil Dead treu, die am 26. Februar 2018 nur wenige Stunden nach der US-Premiere auch bei uns (via Amazon Prime) zur Verfügung steht, und liefern damit das perfekte Kontrastprogramm zur zeitgleich stattfindenden Season-Rückkehr von The Walking Dead. Dass sich die abgefahrene Horror-Serie keinesfalls vor dem großen Konkurrenten von AMC zu verstecken braucht, beweist eine fast drei Minuten lange Featurette mit zahlreichen neuen Szenen und Einblicken aus der dritten Season. Den größten Dämon, den das Evil Dead-Universum jemals erlebt hat, gibt es schließlich nur hier! Ash vs Evil Dead kehrt Ash (Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Plage aufzunehmen.

Für die dritte Season von Ash vs. Evil Dead verschlägt es Ash wieder nach Elk Grove, Michigan, wo sich sein früherer Status von der mörderischen urbanen Lebende zum waschechten Helden der gesamten Stadt gewandelt hat. Doch der Ärger ist noch nicht verzogen. Kelly wird Zeuge eines Massakers, das die Handschrift von Ruby trägt und neues Grauen ankündigt.

Geschrieben am 21.02.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Ash vs Evil Dead, News