Auslöschung – Poster: Natalie Portman erkundet die tödliche Area X

Spread the love

Dass Alex Garlands ambitionierter Auslöschung (Annihilation) nicht mehr in deutschen Kinos zu sehen sein wird, kam für viele überraschend. Umso früher darf man die Verfilmung von James VanderMeers Romanreihe dafür jetzt in den eigenen vier Wänden begrüßen, nämlich im Programm von Netflix. Da der ebenso riskante wie aufwendige Sci/Fi-Film in den USA aber trotzdem noch zu seiner Premiere auf der großen Leinwand kommt, hat Paramount Pictures jetzt ein dazu passendes Kinoposter vorgestellt, das Natalie Portmans Crew beim Eintritt in die surreale, traumähnliche Atmosphäre zeigt, die sich wie ein mysteriöser Schleier um die Area X gelegt hat. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt ernste Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur – einer Natur, die ebenso bezaubernd wie verstörend und sogar äußerst bedrohlich ist.

In Auslöschung schlüpfen die beiden Star Wars-Stars Natalie Portman und Oscar Isaac in die Hauptrollen. Gemeinsam treten sie im Film einer geheimen Regierungsorganisation bei, die sich ‘Southern Reach’ nennt und den Auftrag hat, herauszufinden, was hinter der Grenze los ist.

Aber keine der Expeditionen, die ‘Southern Reach’ in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp, denn Area X scheint sich immer schneller auszudehnen.

Geschrieben am 08.01.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News