Battle Royale – Nur einer kann überleben: Kinoliste zum unterschlagenen Klassiker

Lange vor Die Tribute von Panem wurde schon in dem japanischen Klassiker Battle Royale auf Leben und Tod gekämpft. Wegen seiner offensiven Gewaltdarstellung schaffte es das Original aber nur in einer stark gekürzten Fassung nach Deutschland und wurde Jahre später noch dazu indiziert sowie beschlagnahmt. Beide Urteile konnte Capelight in diesem Frühjahr aufheben und sorgt am 07. April dieses Jahres im Rahmen eines Special Screenings für einen bundesweiten Kinostart des lange unterschlagenen japanischen Klassikers Battle Royale. Der Vorverkauf, unter anderem in den CineStar-Kinos, hat begonnen! Also schnell zuschlagen und Karten sichern. Direkt im Anschluss, am 28. April 2017, erscheint der Endzeitfilm dann zusätzlich erstmals ungekürzt im limitierten 4-Disc SteelBook mit dem Extended Cut und der ungekürzten Kinofassung auf Blu-ray sowie drei DVDs mit umfangreichem Bonusmaterial. Der Extended Cut wird zusätzlich als Single-DVD veröffentlicht. Battle Royale zeigt uns die Welt am Ende des dritten Jahrtausends:

Die Gewalt an den Schulen hat Überhand genommen, der Staat steht kurz vor dem Kollaps. Eine Erziehungsreform für boykottierende Schüler soll Abhilfe leisten: Battle Royale – die königliche Schlacht findet auf einer einsamen Insel statt, überwacht von bewaffneten Truppen. Die Regeln sind einfach, aber von tödlicher Konsequenz: 1. Die Schlacht dauert drei Tage, 2. Jeder Teilnehmer wird mit Essen, Wasser und einer Waffe ausgestattet, 3. Es gibt kein Entkommen, 4.

Nur einer darf überleben! Außerdem wird jedem Schüler ein Halsband umgebunden, das explodiert, falls er die Teilnahme verweigert. Die Situation für die unfreiwilligen Krieger erscheint ausweglos, sie müssen sich gegenseitig töten. Denn wenn mehr als einer überlebt, werden alle exekutiert…

In diesen Kinos ist Battle Royale ab dem 07. April zu sehen:

CineStar – Der Filmpalast
07.04.2017 (Extended Cut)

Berlin – Alexanderplatz/Mitte – CUBIX Filmpalast
Berlin – Tegel – CineStar
Bielefeld – CineStar
Bremen – CineStar Kristall-Palast
Chemnitz  – CineStar – Der Filmpalast am Roten Turm
Dortmund – CineStar
Düsseldorf – CineStar
Erfurt  – CineStar
Erlangen  – CineStar
Frankfurt am Main – CineStar Metropolis
Fulda  – CineStar
Garbsen – CineStar
Hagen – CineStar
Ingolstadt – CineStar
Jena – CineStar
Karlsruhe – Filmpalast am ZKM
Kassel – CineStar
Leipzig – CineStar
Lübeck – CineStar – Filmpalast Stadthalle
Magdeburg – CineStar
Mainz – CineStar
Oberhausen – CineStar
Osnabrück – CineStar
Rostock – CineStar
Saarbrücken – CineStar
Siegen  – CineStar

Berlin Filmrauschpalast
17. & 23.04. (Kinofassung OmU)
18. & 24.04. (Extended Cut OmU)

Stuttgart Innenstadtkinos
21.04.2017 (Extended Cut)

Geschrieben am 05.04.2017 von Torsten Schrader



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren