Behind You – Grusel auf den Spuren von Insidious: Deutscher Trailer

Wenn es im Horrorkino mal wieder unheimlich wird, die Musik bedrohlich anschwillt und Protagonisten nichtsahnend ins sichere Verderben stürzen, dann möchte man der Leinwand förmlich entgegenschreien: Hinter dir! Es zeugt also von einer gewissen Selbstreflexion, wenn ein Horrorfilm diesen berühmten Schlachtruf schon im Namen trägt.

Damit schrauben die Newcomer Andrew Mecham und Matthew Whedon die Erwartungshaltung aber auch unnötig in die Höhe – vielleicht zu hoch. Ob sie es wirklich besser machen oder Behind You, produziert vom Team hinter The Gallows und The Gallows 2, am Ende ebenfalls Gefahr läuft, in die Falle der gängigsten Horror-Klischees zu tappen, lässt sich diesen Spätsommer (gegen August oder September) zur bislang noch undatierten Heimkino-Premiere in Deutschland herausfinden.

Ein erster deutscher Sprache lässt auf klassische Geister-Grusel-Unterhaltung auf den Spuren von The Conjuring – Die Heimsuchung oder Insidious schließen. An deren Klasse sollen Andrew Mecham und Matthew Whedon, so jedenfalls die einhellige Meinung der amerikanischen Kritiker, die den Film bereits sehen durften, allerdings zu keinem einzigen Zeitpunkt heranreichen können.

Haunted House-Nachschub – aber auch gut?

Zu aufgesetzt und unoriginell wirke der auf 86 Minuten ausgerollte Plot über zwei Mädchen, die unbewusst einen bösartigen Dämon heraufbeschwören, der Jahre zuvor schon ihrer eigenen Mutter und Tante das Leben zur Hölle gemacht hatte. Die Folge: Vernichtende sechs Prozentpunkte beim beliebten Review-Barometer RottenTomatoes.

Am besten kommt Behind You noch bei Andy Crump vom Paste Magazine weg, der schreibt: „Behind You ist nicht der erste Film, der Spiegel als Projektionsfläche für das Böse einsetzt. Dass sie hier sowohl als Leitkörper als auch Waffe dienen, ist eine nette Idee, die aber viel zu selten eingesetzt und dann auch gleich wieder gekippt wird. Irgendwo in Behind You steckt ein solider Gruselspaß. Doch das Potenzial ist vermutlich größer als das tatsächliche Vergnügen.“

Im Haus der Tante stimmt etwas nicht. ©Vertical Entertainment

Frank Scheck vom Branchendienst Hollywood Reporter bringt es noch etwas gnadenloser auf den Punkt: „Behind You bietet wenig, das Horrorfans nicht schon unzählige Male gesehen hätten. Das wäre an sich gar nicht mal schlimm, wüssten die Nachwuchsfilmer damit umzugehen und etwas aus diesen Genre-Konventionen zu machen.“

Im Debüt der beiden Newcomer Andrew Mecham und Matthew Whedon brechen Olivia (Addy Miller) und Claire (Elizabeth Birkner) zu ihrer entfremdeten Tante auf, um dort in Zukunft zu leben.

Der Empfang ist aber alles andere als heimelig. Alle Spiegel im Haus sind mit Tüchern verhängt und auch sonst hinterlässt das unheilvolle Anwesen einen eher unheimlichen Eindruck. Dieser bestätigt sich, als die Schwestern eines Nachts eine dämonische Macht freisetzen, die Jahre zuvor schon ihrer Tante und Mutter terrorisierte.

©Vertical Entertainment

Geschrieben am 07.06.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren